Jason Newsted bei Metallica

Jason Newsted: So wurde ich Mitglied von Metallica!

Bassisten aufgepasst: Der ehemalige Metallica-Bassist Jason Newsted berichtet, wie er den Bass-Job bei Metallica bekommen hat.

Jason Newsted in der Show

Anzeige

Nachdem der Bassist Cliff Burton am 27. September 1986 bei einem Bus-Unfall gestorben war, veranstalteten Metallica Castings, um einen neuen Bassisten zu finden. Newsted, der zuvor bei Flotsam and Jetsam spielte, war einer der 50 ausgewählten.

„Ich war der Letzte,“ erzählt Newsted der That Metal Show-Crew. „Sie riefen 50 Kerle aus und ich habe als allerletztes gespielt.”

„Ich fand damals heraus, welche Songs sie am Ozzy-Set gespielt haben – denn sie hatten für Ozzy den Opener gemacht, als Cliff starb. Ich fand die Setlist, die Metallica gespielt haben und ich schrieb sie auf und ging zu Lars – ‚Ich kann diese hier.‘”

„Und er kam und sagte ‚Mann, das ist unsere Setlist!‘  und ich ‚Huh, was weißt du darüber?‘ und er ‚Alles klar, los geht’s!‘ Also habe ich sie runtergerattert und das war’s. In dieser Nacht riefen sie mich an, dass ich vier weitere [Songs] in zwei Tagen spielen sollte. Also spielte ich an Halloween 1986 meine letzte Show mit Flotsam and Jetsam, ludt meinen Bass-Koffer in meinen Ford – 11 Tage später spielte ich mit Metallica ausverkaufte Shows in Japan im verflixten Budokan!“

 

Als Cliff Burton am 27. September 1986 in Ljungby Municipality in Schweden bei einem Busunfall ums Leben kam, war es nicht das Ende von Metallica, aber ein entscheidender Einschnitt für die Band. Nicht nur musikalisch, sondern auch menschlich. Für Jason Newsted war das der Anfang. Aber es war sicher nicht einfach, den beliebten Bassisten ersetzen und seinen Platz im Gefüge der Band finden zu müssen.

Das Ende bei Metallica kam dann für ihn Anfang des Jahres 2001, glücklicherweise nicht so tragisch wie bei Cliff Burton (*10.02.1962 – 27.09.1986), der, als er 1982 zu Metallica kam, schon der zweite Bassist der Band war; er ersetzte Ron McGrovney. Also kommen wir auf insgesamt vier Tieftöner, die sich bis jetzt bei Metallica die Ehre gaben.

Jason Newsted Biographie

Jason Newsted wurde am 04. März 1963 in Battle Creek, Michigan geboren. Mit 14 Jahren bekam er von seinem Vater den ersten E-Bass geschenkt. Es war sein Wunsch- und Lieblingsinstrument, denn Jasons Vorbild war Gene Simmons von Kiss. Also keiner aus der Riege, die durch Zufall zum Bass kamen oder weil er eigentlich Gitarre spielen wollte, es aber nicht hinbekommen hat. Nein, Jason hat sich bewusst und von Anfang an für den E-Bass entschieden. Später zog er dann mit seinen Eltern nach Phoenix, Arizona, wo er mit drei Freunden eine Metal-Band gründete, die sich zunächst Dogz und später Flotsam And Jetsam nannte.

Brian Slagel von Metal Blade Records fiel die Band auf und er buchte sie als Support für größere Konzerte in Arizona. Jason beschäftigte sich aber nicht nur mit Metal- oder Rock-Bassisten, sondern schaute auch über seinen Tellerrand hinaus. Er mag den legendären Jazz-Kontrabassisten Charles Mingus genauso wie Bootsy Collins, Larry Graham und die frühe Musik von JazzTrompeter Miles Davis und Soul-Legende James Brown. Nach dem Tod von Cliff Burton bot sich für Jason die Gelegenheit, ins große Rampenlicht zu treten.

Die Liste der Bewerber für den freien Bassisten-Platz bei Metallica war lang. Doch die Band um Lars Ulrich (dr), James Hetfield (voc/g) und Kirk Hammett (g) tat sich schwer. Auf Anraten von Brian Slagel trafen sie sich dann mit Jason in ihrem Lieblingsrestaurant. Die Entscheidung wurde von James Hetfield und Lars Ulrich auf der Toilette getroffen. Der Presse wurde Jason dann als „der neue Fucker“ vorgestellt. Kein wirklich netter Anfang.

Metallica

Ende 1986 begann dann die erste Metallica-Tour für Newsted in Japan. Mit Spannung wurde erwartet, wie das Publikum den neuen Bassisten der Band aufnehmen würde. Die japanischen Fans waren ihm wohl gesonnen. Im Publikum waren Transparente mit der Aufschrift „Cliff R.I.P. – Welcome Jason“ zu sehen. Doch es gab auch kritische Stimmen, die kein gutes Haar an Newsted ließen und Cliff Burton hinterher trauerten. Die Fans waren aber eigentlich Jasons kleinstes Problem.

Newsted war ständig den Blödeleien seiner Band-Kollegen ausgesetzt. Die Stimmung innerhalb der Gruppe wurde immer schlechter. Das Fass zum Überlaufen brachte dann Jasons erstes Soloprojekt Echobrain. Hetfield meinte, dass ein Metallica-Mitglied keine anderen Projekte nebenher verfolgen dürfe und wollte Jason die Veröffentlichung verbieten. Daraufhin verließ Newsted Anfang 2001 die Band.

Das Album ,Echobrain‘ wurde dann im März 2002 auf Newsteds eigenem Label, Chophouse Records veröffentlicht. Zwischenzeitlich war Jason Newsted festes Mitglied der kanadischen Band Voivod. Außerdem gehörte er 2003 auch zum Lineup von Ozzy Osbournes Band.

Jason Newsted Gear

Jason besitzt neun Bässe aus dem Hause Sadowsky, vier 4-Saiter und fünf 5-Saiter. Drei der 5-Saiter (zwei schwarze, einer Cherry Sunburst) sind Vintage-5-Modelle, die anderen beiden besitzen 24-Bünde. Bei diesen beiden moderneren Instrumenten sind die Hals-Tonabnehmer ca. 2,5 cm weiter Richtung Steg verschoben, um Jasons harten Plektrum-Sound noch besser rüber zu bringen.

Jason sagt: „Roger hat mir neun Bässe gebaut und alle haben einen warmen Ton mit großartigen Mitten. Die Sadowskys sind Turbo-Fender-Bässe für das neue Jahrtausend.“ Roger Sadowsky betonte stets, dass Jason acht der neun Instrumente regulär bezahlt hat. Bass Nr. 9 bekam er als Geschenk dazu. Außerdem besitzt Jason u.a. noch einen Fender Precision Bass von 1958, einen Zon-Fretless-Bass, einen Acoustic-Bass von Guild, einen 1963er Gibson EB-3 und einen Spector-NS-Viersaiter von 1981. Insgesamt umfasst seine Sammlung inzwischen mehr als 70 Bässe.

Autor: Markus Setzer

 

Playalongs und Karaoke-Versionen von Metallica-Stücken findest du in unserem Playalong-Shop!

metallica-ride-the-lightning

Kommentar zu diesem Artikel

Pingbacks

  1. Jason Newsted über Voivod, Metallica & Ozzy Osbourne › GITARRE & BASS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: