Aus dem Archiv:

Das große Gibson Gitarren Special

Die Gibson Les Paul und die Fender Stratocaster sind wahrscheinlich die erfolgreichsten E-Gitarren, die je gebaut wurden. Niemand kann genau sagen, von welchem Modell mehr verkauft worden sind. Das ist auch unerheblich, denn beide haben sie die Musik der letzten 60 Jahre geprägt, wie kein anderes Instrument.

1 Gibson Les Paul

Anzeige

Du interessierst dich für Gibson Gitarren?

Die Geburtstage der beiden Klassiker liegen etwa zwei Jahre auseinander. Die Les Paul kam 1952 auf den Markt, die Stratocaster 1954. Der Hersteller Gibson stand damals unter Zugzwang, denn die Fender Broadcaster bzw. Telecaster von 1950 schien ein Erfolg zu werden. Anfangs hatten die Verkaufsstrategen bei Gibson noch nichts von einer E-Gitarre mit massivem Korpus wissen wollen. Als dann aber der Konkurrent aus dem fernen Kalifornien eine Marktlücke gefunden zu haben schien, entwickelten die Gitarrenbauer aus Michigan in aller Eile ihr eigenes Konzept der Solidbody E-Gitarre.

Es gibt in dieser Welt Gegensätze, die scheinen unvereinbar. Entweder man entscheidet sich für das Eine oder aber das Andere. Das sind Ideologien, Religionen, Feindschaften oder, positiv gesehen, schlichte Vorlieben. Entweder ist man für Beatles oder Rolling Stones, für Köln oder Düsseldorf, 1860 oder Bayern, Sekt oder Selters, Rouge oder Noire. Dazwischen klafft ein Graben, Grenzübertretungen sind so gut wie unmöglich. Und bei Gitarristen manifestiert sich die Weltanschauung eben nur zu oft in der Frage: Spiele ich Les Paul oder Stratocaster? Eigentlich keine schlechten Alternativen.

„Wir bauen keinen Besenstiel mit Saiten“, soll der damalige Chef von Gibson Guitars zum legendären Gitarristen & Entwickler Les Paul gesagt haben, als dieser ihm den Plan einer Solidbody-E-Gitarre vorlegte. Nachdem Fender jedoch mit ähnlichen Gitarren solch große Erfolge verzeichnen konnte, entschied sich die Geschäftsleitung von Gibson doch dazu, gemeinsam mit Les Paul ein Konkurrenzmodell zu bauen – die Gibson Les Paul war geboren! Knapp 60 Jahre später hat Gibson Guitars eine endlose Reihe weiterer E-Gitarren-Modelle auf den Markt gebracht.

In diesem 40-seitigen E-Dossier erhältst du eine erlesene Auswahl an Testberichten, Vergleichstests und Stories rund um Gibson Guitars!

Kommentare zu diesem Artikel

Pingbacks

  1. 5 Gitarristen-Weisheiten von Slash › GITARRE & BASS
  2. Mark Knopfler über Sailing To Philadelphia › GITARRE & BASS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: