Von warmer Sättigung bis zum Metal-Gewitter

NAMM 2018: Lehle Basswitch Enhanced Overdrive

Anzeige

Lehle-Basswitch-Overdrive

Nachdem der Basswitch Enhanced Overdrive von Lehle schon vor einer Weile angekündigt wurde, ist es jetzt endlich soweit. Das Pedal richtet sich an alle, für die es gerne mal etwas mehr Verzerrung sein darf. So sind Sounds von warmer Sättigung bis hin zu brachialer Zerre möglich. Durch eine intelligente Kopplung mehrerer Parameter sowie Mix-Regler, soll das Bass-Fundament stets erhalten bleiben. Außerdem ist das Enhanced Overdrive mit einem besonders robusten Gehäuse und geschützten Reglern ausgestattet.

Anzeige

Weitere Infos unter: www.rmi.lu

Produkt: Gitarre & Bass 1/2023
Gitarre & Bass 1/2023
Im Test: Mooer GTRS W 800 WH Headless +++ Soldano Super Lead Overdrive Pedal +++ Epiphone Noel Gallagher Riviera +++ Fender American Vintage II 1975 Telecaster Deluxe +++ LTD Phoenix 1000 Fishman +++ Orange Sustain, Distortion & Phaser +++ Ibanez Tom Quayle Signature +++ Maestro Sustainer, Envelope Filter, Phaser, Tremolo +++ Fender American Vintage II 1960 Precision Bass +++ Eventide H90 Harmonizer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren