Lick of the Week

Peter Fischer Gitarren-Workshop! Tapping à la Steve Lynch

Anzeige

Gitarre lernen mit Peter Fischer! Diesmal gibt es einen Tapping Lick im Stil von Steve Lynch. Der ist einer der Innovatoren im Bezug auf Eight-Finger-Tapping und Autor der “The Right Touch”-Buchserie, in der er seinen Ansatz zu diesem Thema erläutert.

In den frühen 80er-Jahren hatte ich mal eine kurze Brieffreundschaft (WEIT vor den Zeiten von Internet, eMails und Facebook) mit dem amerikanischen Gitarristen Steve Lynch, der einige Jahre später für eine kurze Zeit mit der Hair Metal Band Autograph recht populär wurde.

Anzeige

Produkt: Jimi Hendrix for free
Jimi Hendrix for free
Fan von Jimi Hendrix? Dann hol dir das Jimi Hendrix Special for free!

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Sehr interessante Story. Diese gezeigte Spieltechnik (und noch weitaus mehr!) wendet der hierzulande leider noch immer recht unbekannte Ausnahmegitarrist Adam Bomb,aka Adam Brenner aus den U.S.A. bei seinem Gitarrenspiel auch an. Er spielt eigentlich sämtliche Techniken auf seinen E.-Gitarren (häufig eine uralte Gibson Les Paul oder Gibson Flying V),wobei er (laut eigener Aussage!) in frühen Jahren für etwa 3 Stunden mit Eddie Van Halen im Backstage-Bereich in Kontakt trat,und mit ihm gemeinsam jammte.
    Dies war angeblich die damalige Initialzündung für Adam,denn er ist Autodidakt,lernt sehr schnell,und setzt seit Jahren seine ganz eigene Spieltechnik bei seinen Live-Events ein.Er spielt gekonnt Legato,Tapping und Flageolett,sowie außergewöhnliche Akkorde,die seiner Spieltechnik eine ganz eigene Note verleiht.Es ist fürwahr absolut nicht zu hoch gegriffen,wenn ich hier behaupte,daß das rein instrumental kultige „Eruption“ von Van Halen von Adam Bomb gespielt,das besagte Original von Eddie (R.I.P.) bei weitem überholt! Ich sah und hörte Adam Bomb vor einigen Jahren live in einem kleinen Club in Berlin-Kreuzberg und war von seinen meisterlichen Spieltechniken total begeistert! Nebenbei bemerkt,gehört er schon längst in das Guinness Buch der Weltrekorde,da er bekanntlich die bisher häufigsten Live-Auftritte absolvierte. Er tourt seit etlichen Jahren und ist ein sehr netter Gitarrist,der nun endlich auch zwei Taschenbücher über sein bewegtes Leben als Rock-Musiker schildert. Es wäre jetzt endlich mal an der Zeit,daß ihr wenigstens mal einen Bericht in G&B über ihn veröffentlicht! Im Voraus vielen Dank!

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren