Q&A of today

Montage des Außenrings bei einem Gibson-Toggleswitch

Q: Gibt es einen Spezialschlüssel zum Festdrehen des Außenrings bei einem Gibson-Toggleswitch? Eine Kombizange macht immer so hässliche Blutblasen, wenn man abrutscht.

Leserbrefe_01

Anzeige

A: Dafür brauchst du keinen Spezialschlüssel. Der Trick ist wie folgt: Plastikscheibe in die richtige Position drehen, rechts und links mit einem Streifen Tesa-Krepp fixieren. Dann die Schraube am Schalter mit den Fingern festdrehen. Schalter von hinten mit einer Spitzzange fassen, gleichzeitig mit der Schraube den kompletten Schalter nach links drehen. Dann wieder die Schraube festhalten und den Schalter mit der Zange nach rechts drehen. Den Vorgang ggf. wiederholen, bis Mutter und Schalter fest sitzen. Dann TesaKrepp von der Plastikscheibe entfernen. Schraubt man täglich derartige Schrauben fest, findet man im Katalog von Rockinger ein brauchbares Werkzeug, Stichwort „Guitar Nut Cube“ – das aber noch mehr kann. Rockinger schreibt dazu: „Werkzeug zum Lösen und Anziehen nahezu aller Muttern, die bei Gitarren zu finden sind (Mechaniken, Toggleswitch, Potimuttern etc.). 10-mm-, 11-mm- und 1/2″-Maulschlüssel für Poti-Muttern, 16-mm-Steckschlüssel für Toggleswitches und ein Multi-Key für Zwischengrößen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: