Musikmesse Frankfurt 2019

Die Musikmesse 2019 findet vom 2. bis zum 5. April in der Messe Frankfurt statt. Hier findest du alle Musikmesse News rund um die Themen Gitarre & Bass!

<<< Inhaltsverzeichnis >>>

Neues Festival zur Musikmesse 2016

Brandworld Guitar auf der Musikmesse 2017

Neues Hallenkonzept auf der Musikmesse 2018

Musikmesse Plaza auf der Musikmesse 2019

Neues Festival zur Musikmesse 2016

Mehr Musik für die Messe Frankfurt: Unter dem Motto Musikmesse-Festival war erstmal ein umfassendes Rahmen-Programm mit über 50 Konzerten im Rahmen der Musikmesse Frankfurt geplant, das in 30 verschiedenen Frankfurter Clubs und Konzerthallen für die Besucher der Messe veranstaltet wurde.

Gibson Music Store
Auf Messen war Gibson schon seit Jahren nicht mehr vertreten, auf der letztjährigen Musikmesse war die Gibson-Präsenz dem Musik Store Köln zu verdanken.

Neuerungen waren auf der Musikmesse Frankfurt 2016 außerdem folgende: Die Musikmesse fand nun von Donnerstag bis Sonntag statt und war jeden Tag von 10:00 bis 19:00 auch für Endverbraucher geöffnet – es gab also keine (tageweise) Beschränkung auf Fachbesucher mehr.

Obwohl die Messe-Veranstalter für die Musikmesse 2016 ein neues Konzept erarbeiteten hatten, sagten renommierte Firmen, vor allem aus dem Bereich E-Gitarre, ihre Teilnahme ab: U.a. waren Fender, Gibson, Ibanez, PRS, Marshall, Warwick, Hughes & Kettner und Mesa/Boogie im April nicht in Frankfurt vor Ort. Der Akustikgitarren-Markt war bei der Musikmesse 2016 quasi noch nicht betroffen.

Zurück zur Übersicht

 

Brandworld Guitar auf der Musikmesse 2017

Die Musikmesse Brandworld Guitar war 2017 das neue Areal in Halle 11.0, mit dem die Messe-Verantwortlichen die großen Aussteller und auch Besucher nach Frankfurt ziehen wollten. Die Brandworld teilt sich in vier Teilbereiche auf: Guitar Camp, Guitar Brand Area, Guitar College und Guitar Academy.

Brandworld Guitar 2017

Im Guitar Camp können Besucher die Künstler in der „Sweat, Blood and Tears Box“, einer schalldichten Kabine, hautnah erleben und das Original-Setups der Profi-Gitarristen begutachten. Im Anschluss an ihre Auftritte stehen die Musiker für Fragen zu ihren Sets und Techniken sowie für Autogramme und Fotos bereit.

Musikmesse Frankfurt

In unmittelbarer Nähe der Camps bieten die Guitar Brand Area und die Drum Brand Area ein neues Ausstellungsformat für Unternehmen rund um Schlagzeug und Gitarre. Im Guitar College finden täglich Workshops und Masterclasses bekannter Musiker in abgetrennten Seminarräumen statt.

Darin zeigen die Musiker ihre Spieltechniken, geben praktische Tipps und erklären, wie Gitarristen und Bassisten ihre Performance am Instrument optimieren können. In der Guitar Academy zeigen Aussteller dem Fachpublikum der Musikmesse ausgewählte Premium-Instrumente.

Zurück zur Übersicht

 

Neues Hallenkonzept auf der Musikmesse 2018

Auf der Musikmesse 2018 wurde der Sound-, Recording- und DJ-Bereich ausgebaut, um eine Brücke zwischen der Musikmesse und der Prolight + Sound, der Internationalen Fachmesse für Veranstaltungstechnik, zu schlagen. In der Halle 4.1 waren Aussteller vertreten, für die beide Messen Relevanz haben. Darunter Cordial, ES-ProAudio, InEar, Ferrofish, Klotz AIS, Microtech Gefell, Sommer Cable oder Warm Audio. Auch die beliebte  Sound & Recording Studioszene war in Halle 4.1. vertreten.

Studioszene

Konzepte aus den Vorjahren wie das Guitar Camp, das Musikmesse Festival oder das Sonderareal Silent Stage wurden auf der Musikmesse 2018 fortgeführt. Außerdem wurden Maßnahmen zur Lautstärkereduzierung vorgenommen. Für Musikfans gab es am Freitagnachmittag und Samstag ein vergünstigtes Privatbesucherticket.

Zurück zur Übersicht

 

Musikmesse Plaza auf der Musikmesse 2019

Für die Musikmesse 2019 haben sich die Verantwortliche wieder ein neues Konzept überlegt: Die Musikmesse Plaza ist ein Pop-up Market, der mit Direktverkauf, Vintage-Highlights, Konzerten, Platten- und Flohmärkten zahlreiche Endkunden am Messe-Samstag nach Frankfurt locken soll. Alle Details zur Musikmesse-Plaza erfährst du hier.

Die Musikmesse 2019 wird außerdem erstmals 2019 zeitgleich mit der Prolight + Sound (2. bis 5. April 2019) stattfinden. Und auch räumlich rücke die beiden Messen zusammen. Die Prolight + Sound findet in den unteren, die Musikmesse in den oberen Hallenebenen statt.

Das Musikmesse Festival wird 2019 um einen Tag verlängert. „Wir wollen allen Musikinteressierten am Freitag und auch am Samstag weiterhin ein attraktives Angebot rund um Musik und Musikmachen bieten. Daher werden wir im Austausch mit Ausstellern, Händlern und Partnern ein Veranstaltungskonzept mit Themenschwerpunkten wie Vintage, Entertainment und Lifestyle entwickeln“, so Michael Biwer.

Musikmesse Geländeplan

 

Hier kommen die wichtigsten Facts zur Musikmesse 2019 im Überblick:

  • Musikmesse, Europas größte Fachmesse der Musikindustrie, Dienstag bis Freitag, 2. bis 5. April 2019
  • Musikmesse Plaza, Pop-up Market – Gear. Vintage. Lifestyle, Samstag, 6. April 2019
  • Musikmesse Festival, Kultur- und Konzerthighlights in ganz Frankfurt, Dienstag bis Samstag, 2. bis 6. April 2019

 

Infos zu weiteren Veranstaltungen und allen Ausstellern auf dem Branchen-Treff findest du unter www.musikmesse.de. Für die Branche international ebenfalls wichtig ist die NAMM Show in den USA.

Du interessierst dich auch für Keyboard- und Synthie-Neuheiten, Drums oder für Recording-Highlights von der Musikmesse Frankfurt? Dann schau bei unseren Kollegen vorbei:

>> Musikmesse 2019 Drums & Percussion News bei STICKS

>> Musikmesse 2019 Recording News bei Sound & Recording

>> Musikmesse 2019 Keyboard News bei KEYBOARDS