Junges Talent!

Band verwechselt Fan mit Keith Urban

Vergangenen Samstag gab Keith Urban ein ausverkauftes Konzert in New Hampshire. Dabei wurde der Country-Star auf zwei Schilder aus dem Publikum aufmerksam: “It’s my boyfriend’s birthday!”, stand auf dem einen und  “Can I play your guitar?” auf dem anderen. Gewünscht, getan – Keith holte den Fan namens Robert Joyce auf die Bühne und überreichte ihm seine Axt.

Robert ließ sich nicht lange bitten und setzte zu dem Urban-Song “Good Thing” an – und das derart gut, dass nicht nur Keith Urban beeindruckt war, sondern die ganze Band glaubte Urban zu hören. Die Musiker waren in diesem Moment nämlich hinter der Bühne, um die Instrumente für einen Akustic-Song zu wechseln. In der Annahme, dass Urban selbst das Intro spielen würde, stürmten sie wieder auf die Bühne, um zusammen mit Robert eine perfekte Performance abzuliefern – Respekt!

Anzeige

 

Schon 2014 begeisterte der Urban-Fan auf Youtube mit seiner Version von “Good Thing”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren