Jensen goes digital

Test: Jensen Speakers Impulse Responses & Overloud Supercabinet

Anzeige

JENSEN VINTAGE CERAMIC C10R

Der C10R wurde in den frühen 60er-Jahren als Keramikversion des P10R entwickelt. Er war der Lautsprecher im Blackface Princeton, im Princeton Reverb und wurde auch bei Magnatone, Supro, Silvertone, Valco, Ampeg sowie Epiphone verbaut. Der luftige, helle und volle Ton des C10R liefert auch in dieser digitalen Abbildung im IR-Paket sehr schöne Klangergebnisse. Mit 1×12“-Open-Back, 2×12“- Open-Back und 2×12“-Closed-Back- Boxengehäusen sowie Remastered-Versionen kommen hier 1216 einzelne IRs auf die Festplatte. Eine riesige Auswahl, die für diesen kultigen 10“-Speaker keine Wünsche offen lässt – mit einer crunchigen Tele beispielsweise richtig klasse und ein Favorit.

Anzeige

Produkt: Eric Clapton Special for free
Eric Clapton Special for free
Alles über den

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren