Neue Technik, alter Sound

Summer NAMM 2017: Supro 1699R Statesman von KMC

KMC Music hat auf der diesjährigen Summer NAMM den Supro 1699R Statesman, der einen Vintage-Sound mit zeitgemäßer Technologie vereinen soll, vorgestellt. Der Supro 1699R ist ein zweikanaliger Amp mit 50W Leistung. Extra drauf gibt es einen einfachen Kanalwechsel, Tube-Driven Reverb sowie einen All-Tube-Effects-Loop. Der rote Kanal des Statesmans verwendet den aus dem Supro Thunderbolt bekannten Preamp – ideal für Rock & Roll. Der blaue Kanal beinhaltet einen High-Gain Preamp, 2-Band EQ sowie einen All-Tube-Reverb, den man auch von dem Comet-Modell kennen könnte. Die Kanäle haben eine A/B/Both Schaltung, die sowohl separaten Betrieb, als auch eine Dualfunktion anbieten, die besonders viele Spielräume zur Klangerzeugung bietet. 16-Ohm, 8-Ohm, und 4-Ohm Outputs sind verfügbar.

Anzeige

Den Verstärker gibt es als 1×12 Combo und als separaten Head.

Street-Preis: € 1600

Mehr bei kmcmusic.com

 

Produkt: Gitarre & Bass 5/2022
Gitarre & Bass 5/2022
IM TEST: Zoom B6 +++ Framus Wolf Hoffmann WH-1+++ Valco FX KGB Fuzz, Bloodbuzz und Five-O +++ Sandberg California Central +++ Origin Effects Bassrig +++ Lava ME 2 Freeboost & ME 3 +++ One Control Strawberry Red +++ Fender Player Plus Meteora HH & Active Meteora Bass +++ Marshall 2525H & JVMC212 Black Snakeskin LTD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren