Produkt: Gitarre & Bass 10/2019
Gitarre & Bass 10/2019
INTERVIEWS: Toto & ZFG – FAMILIENTREFFEN, The Allman Betts Band, In Extremo, Jared James Nichols, Nathan Navarro u.v.m. +++ TEST: Kemper Profiler Stage, Engl Savage 120 Mark II, Gretsch G5655TG Center Block Jr., Ibanez Fingerstyle-Collection, Reverend Rick Vito Soulshaker, Phil Jones Bass BP-800, Dingwall NG3 Combustion 5, Fender Vintera ’70s Telecaster Thinline & ’50s Precision Bass
Vintage-Vibe für Strat und Tele

Seymour Duncan Antiquity II Retrospec’d Surfer Strat & Brad Paisley Signature La Brea Telecaster Pickups

Im Hause Seymour Duncan wird Tradition weiter gedacht. Es werden zwei Pickup-Sets vorgestellt, die sich am Sound der 60er-Jahre orientieren, aber individuell abgestimmt sind. Neben einem Strat-Set mit heißerer Wicklung an der Bridge-Position und Reverse-Wound Middle-Pickup, kommt ein Signature Telecaster-Set für den Country-Star Brad Paisley auf den Markt.

Anzeige

Antiquity II Retrospec’d Surfer Strat Pickups

Echten Vintage-Vibe trotz heißerer Wicklung, verspricht der Bridge-Tonabnehmer des neuen Seymour Duncan Antiquity II Retrospec’d Surfer Strat Sets. Die Neck- und Middle-Pickups dagegen sollen einen sanften, runden Strat-Sound liefern. Mit dem Set strebt Seymour Duncan das authentische Feeling der 60er-Jahre an, einen Klangcharakter, den eigentlich nur uralte Pickups bieten können.

Alnico-V-Magnete sorgen für ein milderes Attack in den Höhen. Beim Middle-Pickup kommen die gleichen Magnete und Wicklung zum Einsatz wie am Hals, allerdings Reverse-Wound, Reverse-Polarity. In Kombination mit Bridge- oder Neck-Pickup wird Brummen unterdrückt.

Die Tonabnehmer sind ab sofort einzeln, oder im Set lieferbar!

Preise:

Seymour Duncan Antiquity II Retrospec’d Surfer Strat Pickup (Bridge, Middle oder Neck) € 136

im Set (Bridge + Middle + Neck) € 406


Brad Paisley Signature La Brea Telecaster Pickups

Aber auch Tele-Liebhaber werden an der Vintage-Front bedient! In Zusammenarbeit mit Country-Phänomen Brad Paisley, hat Seymour Duncan die La Brea Tonabnehmer entwickelt. Die Steg- und Hals-Pickups haben einen mittleren Output, kommen mit authentischen Anschlusskabeln im Stoffmantel, sowie grauen Forbon-Faserplatten und wurden speziell für Paisleys 1968er „La Brea“ Telecaster konzipiert.

An der Bridge sorgen Alnico-IV-Magnete für einen fokussierten Mitten-Bereich. Bei der Neck-Version kommen Alnico-II-Stabmagneten zum Einsatz und sollen einen geschmeidigen, satten Tone abliefern. Im Zusammenspiel darf man laut Seymour Duncan runde, musikalische Höhen, ein definiertes Low-End, sowie eine gesunde Portion „Snap“ und „Twang“ erwarten.

Die Brad Paisley Signature La Brea Telecaster Pickups sind ab Mitte Februar einzeln oder im Set erhältlich.

Preise:

Seymour Duncan Brad Paisley Signature La Brea Telecaster Pickup (Bridge oder Neck) € 110

im Set (Bridge + Neck) € 209

www.seymourduncan.com

www.w-distribution.de

Produkt: Eric Clapton im großen Special
Eric Clapton im großen Special
Alles über den

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren