Aus dem Archiv: Alles über Hendrix‘ Instrumente und Effekte

Jimi Hendrix: Technik-Special

Durch die Gründung von „Authentic Hendrix“ Ende der 1990er Jahre durch Jimis Vater und seine Stiefschwester wurde Herstellern die Möglichkeit gegeben, Jimis zumeist getuntes Original-Equipment zu studieren und nachzubauen.

Jimi Hendrix mit seiner E-Gitarre

Anzeige

So wurde zum Beispiel Jimis Wahwah-Pedal Ende der 1960er Jahre von der„Thomas Organ Company“ entworfen, und von der italienischen Firma Jen hergestellt. Exakt dieses WahWah wurde nun von Dunlop untersucht und mit Original-Schaltung und -Outfit, aber teils moderneren Mitteln wie True-Bypass-Schalter in den USA nachempfunden.

Den Sound von Jimi Hendrix in unserem Gitarre & Bass Technik-Special

Die Nachwirkungen von Jimi Hendrix und seiner Spielweise bekommen Gitarristen auch heute noch zu spüren – in Form von speziellen Effekten, Amps und Gitarren, den Jimi-Hendrix-Signature-Modellen.

Du möchtest mehr über Jimi Hendrix‘ Instrumente und Effekte erfahren?

In unserem Gitarre & Bass Technik-Special über Jimi Hendrix findest du zahlreiche Testberichte der verschiedenen Signature-Gitarren und -Effektgeräte wie dem Jim Dunlop Jimi Hendrix Fuzz Face JH-F1, der Fender Jimi Hendrix Stratocaster oder dem Digitech Jimi Hendrix Experience Pedal. Zusätzlich lernst du in gleich sechs Workshops aus Bernd Meisers Reihe “Effektiv” alles, was man über Jimi Hendrix und seine Effekt-Sounds wissen muss.

 

Das 30-seitige Technik-Special enthält folgende Archiv-Artikel: 

Testbericht – Super 100JH Limited Edition Jimi Hendrix

Infotest – Jim Dunlop Jimi Hendrix Fuzz Face JH-F1, FX-Pedal

Infotest – Jim Dunlop Jimi Hendrix Cry Baby JH-1B, Gitarren-FX

Testbericht – IK Multimedia StealthPlug & AmpliTube 2

Infotest – Jim Dunlop Jimi Hendrix Octavio JH-OC1

Infotest – Dunlop Jimi Hendrix WahWah & Fuzz Wah

Infotest – Digitech Jimi Hendrix Experience Pedal

Infotest – Dunlop JH-1 Jimi Hendrix WahWah

Workshop – Effektiv – Bernd C. Meiser: Jimi Hendrix (5)

Workshop – Effektiv – Bernd C. Meiser: Jimi Hendrix (4)

Workshop – Effektiv – Bernd C. Meiser: Jimi Hendrix (3)

Workshop – Effektiv – Bernd C. Meiser: Jimi Hendrix (2): Cry Baby Wah

Workshop – Effektiv – Bernd C. Meiser: Jimi Hendrix (1): Fuzz Face

Testbericht – Fender Jimi Hendrix Stratocaster

Workshop – Fußpedale – “How To Get The Sound: Jimi Hendrix; Joe Satriani”

Testbericht – Dunlop-The Jimi Hendrix Wah-Wah

>>>>>>>>>>> Hier geht’s zum Special <<<<<<<<<<<<

Playalongs und Karaoke-Versionen von Jimi Hendrix-Stücken findest du in unserem Playalong-Shop!

jimi-hendrix-all-along-the-watchtower

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Tja von wegen, kein einziger Lick. Schade, Geld rausgeschmissen…

    Auf diesen Kommentar antworten
    1. Hallo Markus, es handelt sich hier um ein Technik-Special. Das Inhaltsverzeichnis ist oben abgedruckt. Für Licks gibt es ein extra Transkriptionen-Special: https://www.gitarrebass.de/workshops/spielen-wie-jimi-hendrix-hol-dir-das-transkriptionen-special/
      Beste Grüße aus der Redaktion

      Auf diesen Kommentar antworten

Pingbacks

  1. The Hollywood Vampires over Germany › GITARRE & BASS
  2. Van Halen und ihr Debut von 1978 › GITARRE & BASS
  3. Metallica & Kirk Hammett: Energie & Seele › GITARRE & BASS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: