Neue V-Class-Modelle & Grand Pacific

NAMM 2019: Neues von Taylor

Taylor Grand Concert Series
Taylor Grand Concert Series (Bild: taylorguitars.com)

Nachdem Taylor Guitars zur letzten NAMM ihr neu entwickeltes V-Bracing vorstellten, werden mittlerweile immer mehr Modelle in dieser Bauweise hergestellt. In diesem Jahr werden nun auch einige Modelle mit Grand-Concert-Korpus folgen. 

Das V-Bracing kurz zusammengefasst: Das V-Bracing soll sich so auf die Schwingung der Decke auswirken, dass die Gitarre nicht nur lauter klingt, sondern auch das Sustain gefördert wird. Es verspricht klarere Töne, die sich gegenseitig nicht auslöschen und auch in höheren Lagen sauber klingen.

Anzeige

Zu den neuen Grand-Concert-Gitarren mit V-Class-Bracing zählen die Serien 300, 500, 800 und 800 Deluxe. Insgesamt betrifft dies 15 Modelle, darunter zahlreiche Holzkombinationen und wahlweise mit oder ohne Cutaway.

800/800 Deluxe: Fichte / Palisander
500: Mahagoni oder Mahagoni / Zedernholz
300: Sapele / Fichte oder Blackwood / Mahagoni

Taylor 317
317 (Bild: taylorguitars.com)

Außerdem wurde mit der Grand Pacific eine neue Korpusform vorgestellt. Diese wurde von Andy Powers entwickelt und ist in den Modellen 317, Builder’s Edition 517 & Builder’s Edition 717 verfügbar. Selbstverständlich kommt auch hier das V-Class-Bracing zum Einsatz.

Zu den Ausstattungsdetails der 317 zählen Sapeleboden und -zargen, eine Sitka-Fichtendecke, schwarzes Binding, Graphitsattel und auf Wunsch eine Taylor Expression System 2 Elektronik. Der amerikanische Straßenpreis liegt bei $ 1.699.

Die beiden Builder’s-Edition-Modelle sind mit Mahagonikorpus, Fichtendecke und Palisandergriffbrett ausgestattet – auch hier auf Wunsch mit oder ohne Elektronik.

Preis: € 3.800 (517e) und € 4.045 (717e).



www.taylorguitars.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: