Guitar Summit Workshops

Thomas Nordegg auf dem Summit: Guitartech der Stars

Vom 08. bis 10. September 2017 findet in Mannheim der erste Guitar Summit statt. Ein ausgedehntes Wochenende lang wird die Stadt zum europäischen Mittelpunkt der Gitarrenwelt – drei Tage ganz im Zeichen von E-Gitarren, Acoustics, Bässen, Effektpedalen, Amps & Zubehör. Über 300 Marken sind vor Ort, es wird über 100 Workshops & Konzerte auf 6 Bühnen geben und dazu reichlich Musiker-Prominenz. In diesem Beitrag stellen wir euch täglich neue Workshops vor, an denen ihr auf dem Guitar Summit ohne Extrakosten und Anmeldung teilnehmen könnt!

Thomas Nordegg auf dem Summit: Guitartech der Stars

ThomasNordegg
Anzeige

Es gibt wohl nur wenige Techs, die so lange im Geschäft sind und deren Kunden sich lesen wie das Who is Who der Rock’n’Roll-Geschichte. Der Wiener Thomas Nordegg brachte schon Frank Zappas Kinder in die Schule und arbeitet heute für Steve Vai, Yngwie Malmsteen, Orianthi und Richie Sambora.

Wir freuen uns, ihm in gleich zwei Workshops auf den Zahn fühlen zu können. Er wird allerlei Stories aus seiner über 40-jährigen Karriere auspacken und aus dem Nähkästchen plaudern, was er als Techniker der Stars so alles erlebt hat.

www.guitarsummit.de/news/thomas-nordegg-guitartech-der-stars-auf-dem-summit/

Guitar-Recording-Workshop für Einsteiger

Saro-Sahihi

Sound Designer und Mixing Engineer Saro Sahihi von SoundBits demonstriert euch, wie ihr einfach und ohne großen Aufwand gut klingende Gitarrenaufnahmen erstellen könnt. Durch langjährige Erfahrung weiß er worauf es beim Recording ankommt.
www.guitarsummit.de/events/recording-software/

Direct Recording mit GrandMeister Deluxe 40

Hughes-Kettner-Grandmeister

Satter Vollröhren-Sound, klangliche Flexibilität und On-Board-Effekte in einem Gerät? All das verspricht der Grandmeister Deluxe 40 von Hughes & Kettner. Ralf Jung wird euch erläutern, mit welchen Tricks der Amp nicht nur seine digitalen Konkurrenten in den Schatten stellen soll, sondern auch den Sounds beliebter Klassiker Paroli bieten will.

www.guitarsummit.de/events/direct-recording-mit-grandmeister-deluxe-40/

Klangunterschiede bei Kabeln

Jürgen-Vogt

Ihr habt euch bestimmt schonmal gefragt, welchen Einfluss Kabel auf den Sound haben und was ein gutes Kabel ausmacht. Warum also nicht mal den Profi fragen? Jürg Vogt ist Werkstoffingenieur und Entwickler bei Vovox und beschäftigt sich seit 20 Jahren intensiv mit dieser Thematik. In seinem Workshop bringt er Licht ins Dunkel.

www.guitarsummit.de/events/vovox

Live Recording & In Ear Monitoring

Live-Recording-Workshop

Die Hersteller Shure und Grossmann Audio geben in ihrem Workshop wertvolle Tipps zum Recording und zeigen euch, welche Mikrofontypen dafür am besten geeignet sind. Außerdem erfahrt ihr von Shure alles, was es zum Thema In-Ear-Monitoring zu wissen gibt.
www.guitarsummit.de/events/recording-mit-iso-cabs/

Der Höfner-Sound mit Philipp Rehm

Philipp-Rehm

Philipp Rehm zeigt euch den warmen, satten und präzisen Höfner-Sound. Er präsentiert verschiedene Groove-Beispiele, Solo-Bass-Versionen einiger bekannter Songs und Material von seinem aktuellen Album.

HeadRush Pedalboard mit Eugen Leonhardt

Headrush

Wir freuen uns mit HeadRush den aktuellen Neuzugang unter den Modelling-Amps auf dem Guitar Summit begrüßen zu können. Eugen Leonhardt, professioneller Gitarrist, Komponist und Gitarrenlehrer aus Mannheim, wird euch zeigen was das HeadRush Pedalboard so alles auf dem Kasten hat.

CITES-Update für Musiker und Gitarrenbauer

FOTO: Dieter Stork, BFN

Seit 2017 gibt es eine streng reglementierte Registrierungspflicht, die das Ausführen von Gitarren mit Palisander in Nicht-EU-Länder deutlich verkompliziert.
Stoll Guitars und die European Guitar Builders klären euch in ihrem Workshop zum aktuellen Stand der Gesetzlage auf.

Weitere Infos zum CITES-Abkommen findet ihr unter:
www.gitarrebass.de/stories/artenschutzabkommen-cites-die-hintergruende

Effektswitcher & Gitarrensynthesizer

Tobias-Mertens

Tobias Mertens und Jan Möller werden gleich 2 Workshops auf dem Summit geben. Im Namen von Roland und BOSS werden sie euch alles zum Thema Gitarrensynthesizer und Effekt-Switcher verraten. Und als Bonus wird es ein paar eigene Songs von Tobias zu hören geben.

Kemper Profiler auf der Bühne

Kemper-Profiler

Wer träumt nicht davon einen riesigen Raum voll mit Amps und Gitarren zu haben? Zumindest was die Verstärker betrifft lässt sich da eine platzsparende Alternative finden. In ihrem Guitar Summit Workshop werden Kemper Amps ihren Profiler vorstellen und euch nützliche Tipps für eine Live-Performance geben.

Victor Smolski: Unverkrampft bei Vollgas

Victor-Smolski

„Wie bleibt man auch beim Vollgas-Spielen unverkrampft?“ Wenn ihr euch diese Frage schonmal gestellt habt findet ihr jetzt eine Antwort darauf. Gitarren-Hero Victor Smolski widmet sich dieser und anderen Fragen und demonstriert euch eine kurze Reise durch alle wichtigen Spieltechniken.
www.guitarsummit.de/events/victor-smolski

Bass-Workshops von Ralf Gauck

Ralf-Gauck

Bass-Player aufgepasst! Auf keinen Fall solltet ihr euch die beiden Workshops von Ralf Gauck entgehen lassen. Er demonstriert Dinge, die in keinem Lehrbuch zu finden sind. Effekte ganz ohne Pedalboard? Ja das geht! Ihr lernt Spieltechniken, die jeder auf seinem Instrument anwenden kann, egal ob mit und ohne Bünde. Und apropos ohne Bünde: Ganz nach dem Motto „Without Frets – Without Limits“ erfahrt ihr alles zum Thema Fretless-Bässe.

Percussive Fingerstyle mit Tobias Rauscher

Tobias-Rauscher

Acoustic-Fans dürfen sich auf Tobias Rauscher freuen. Der Fingerstyle-Virtuose wird nämlich nicht nur ein Konzert geben, sondern euch auch in seinen Workshops die Basics des perkussiven Gitarrenspiels näherbringen. Beim Percussive Fingerstyle wird jeder Teil der Gitarre ins Spiel mit eingebunden und so die Illusion mehrerer gleichzeitig spielender Instrumente erzeugt. Nicht verpassen!

Einstieg in beidhändiges Tapping

Wer schon immer mal wissen wollte, wie beidhändiges Tapping funktioniert, der ist bei Stefan Huth’s Workshops perfekt aufgehoben. Er ist Mitglied des Touch Guitar Circles, einem Zusammenschluss aus Musikern, die sich auf das beidhändige Tapping konzentrieren. Die Workshops stellen die speziell dafür entwickelten Touch Guitars vor und vermitteln euch die grundlegenden Techniken.

Die andere Physik der E-Gitarre – Udo Pipper

Udo-Pipper

In seinem Workshop ‘Die andere Physik der E-Gitarre’ wird euch Gitarre & Bass Autor Udo Pipper darüber aufklären, welche physikalischen Eckdaten einen guten Gitarren-Sound ausmachen. Hardware, Pickups, Elektronik, Setup, Amps, Holz, Lack und Leim, all das hat einen Einfluss auf den Klang.

Welche Rolle spielen diese Bausteine?
Wie erkennt man die “gute Substanz“ einer Gitarre?
Welche Tuningmaßnahmen sind sinnvoll?

 

In dem kostenlosen Workshop bekommt ihr die Antworten!

09.09.2017, 15:30 Uhr, Workshop Saal Ebene 1

10.09.2017, 12:30 Uhr, Workshop Saal Ebene 1 

www.udopipper.de

Tickets zum Guitar Summit

Guitar Summit Werbung

 

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: