Workshop

Slap-Bass-Masterclass-Boot-Camp mit Markus Setzer

Markus Setzer

Das Thema: “Entdecke die Feinheiten und Tricks des Slappens!“ Am 16. und 17. Juni habt ihr die Möglichkeit beim Workshop mit Markus Setzer alles zum Thema Slappen zu erfahren und eure eigenen Fähigkeiten auszubauen. 

Anzeige

Ablauf: Anfänglich wird Markus einen Bogen spannen vom Erfinder des Slappens Larry Graham über stilprägende Persönlichkeiten wie z.B. Mark King und Marcus Miller bis hin zu Victor Wooten. Wie unterscheiden sich die „Stars“ und was ist stilprägend? Danach ist dann Raum für eure Fragen. Selbstverständlich werden alle Themen unmittelbar in die Praxis umgesetzt und natürlich wird auch viel gespielt!

Infos zu den Zeiten, Ablauf und Kosten:
Am Samstag, den 16. Juni wird von 12:00 bis 18:00 Uhr und am Sonntag den 17. Juni von 10:00 bis 14:00 Uhr zusammen gearbeitet. Die Teilnahmegebühr beträgt 199,- € und enthält den Unterricht für beide Tage sowie Unterrichtsmaterialien. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Für das leibliche Wohl sorgt das Team von Rheingold-Music.
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge der Zahlungseingänge berücksichtigt!

Informationen zur Veranstaltung:
Ausnahmsweise richtet sich dieser Slap-Bass-Workshop an Fortgeschrittene Bassisten, die die Grundlagen des Slappens beherrschen sollten. Anfänger oder Bassisten für die das Slappen Neuland ist, können ausnahmsweise nicht teilnehmen.

Achtung: Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge der Zahlungseingänge berücksichtigt!

Bitte bring Dein eigenes Instrument mit!

Rheingold-Music
Augustastr. 11
47198 Duisburg
Deutschland

16.6.2018: 12:00 – 18:00 Uhr
17.6.2018: 10:00 – 14:00 Uhr

Weitere Informationen findet ihr unter: www.markussetzer.com

Markus-Setzer
(Bild: Matti Immonen)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: