Produkt: Kemper Amp Special
Kemper Amp Special
Der große Kemper Amp Testbericht! Kemper Amp – High-Tech in neuer Evolutionsstufe
Bau deine eigene Gitarre!

Gitarrenbau-Workshops von Saitenreiter

Die Firma Saitenreiter aus Berlin gibt die Termine für ihre Gitarrenbau-Workshops für das Jahr 2018 bekannt. Weiterhin ist es so, dass jeder Teilnehmer innerhalb von einem Wochenende sein eigenes Instrument zusammenstellt und baut. Die Kurse bieten genügend Raum für Individuelles, so dass jeder Teilnehmer mit seinem eigenen besaiteten Unikat nach Hause geht. Fachliche Kenntnisse im spielerischen und handwerklichen Bereich spielen keinerlei Rolle. Jeder Teilnehmer wird in Ruhe angeleitet, so dass dem eigenen Instrument nichts mehr im Wege steht. Da die Teilnehmer Zahl begrenzt ist, wird empfohlen sich möglichst früh für die Kurse einzuschreiben.

Anzeige

Die Kurse 2018 sind:

Kurs 02/18 10.02. – 11.02.2018
Kurs 07/18 16.07. – 17.07.2018
Kurs 10/18 06.10. – 07.10.2018
Kurs 12/18 01.12. – 02.12.2018

Weitere Informationen gibt es unter www.saitenreiter.com

Produkt: Gitarre & Bass 7/2019 Digital
Gitarre & Bass 7/2019 Digital
INTERVIEWS: Generation Axe – Vai, Bettencourt, Abasi +++ Phil X, Baroness, Lynyrd Skynyrd, Philipp van Endert, Scott Henderson, Aynsley Lister, DeWolff, Carl Carlton +++ TEST: Gibson Les Paul Tribute & Standard 50s, Fulltone Full-Drive 1, 2 & 3, Fame Baphomet II 4 & 5 Black Limba, Orange Pedal Baby 100, G&L Tribute JB

Kommentare zu diesem Artikel

  1. hallo,
    bitte um details zum kurs im oktober dieses jahres…besten dank, lg

    Auf diesen Kommentar antworten
    1. Hey Rudolf, die wichtigsten Fragen zu den Kursen sind in dem FAQ beantwortet: http://www.saitenreiter.com/WorkshopFAQ.html
      Falls du noch mehr Infos brauchst, wende dich direkt an Kollegen von Saitenreiter: http://www.saitenreiter.com/Saitenreiterkontakt.html

      Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren