Q&A of today:

Ein Bass-Contour-Regler bei Bastelgitarren?

Q: Bei den Gitarren von Reverend gibt es den praktischen Bass-Contour-Regler, der Bässe raus regelt. Bei einer Bastelgitarre würde ich das gerne auch versuchen. Das Teil sollte doch wie ein umgekehrtes Ton-Poti funktionieren. Kann man so etwas kaufen? Selbst basteln?

John Henry (G&B-Leser)

Anzeige

A: Selber basteln. Gab ( und gibt es noch?) es bei G&L und früher auch mal eine Zeit lang von Schecter. Das Bass-Cut-Poti sollte ein negativ-logarithmisches Poti sein, ein 500er- oder 1-Meg-Typ, sonst wird der nutzbare Regelweg extrem schmal. Mit dem Wert des Kondensators kann man etwas experimentieren. Es funktionieren auch Werte, die 30 oder 50 % niedriger als im Plan angegeben sind. Leider reduziert dieser Typ von Bass-Cut die Lautstärke recht stark. Bei Gibson gab es mal für ihre Humbucker passende Induktionsspulen, auch Bill Lawrence hat unter seinem Namen OBL mal eine solche (EQ 4000) angeboten. Mit diesen Spulen kann man die Kapazitäten der Pickups verändern, was die Lautstärke dann nicht so drastisch beeinflusst. Leider müssen sie auf die jeweiligen Pickups abgestimmt werden. Der Einbau ist recht einfach: Das Signal geht in das Basscut-Poti rein und am nebenliegenden Anschluss wieder raus. Dazwischen ist der Kondensator gelötet. Je nach Stellung des Potis fließt das Signal entweder durch den Kondensator oder über die Widerstandsbahn des Potis und es vermischt sich. Eigentlich eine grundeinfache Idee. Übrigens: Googelt man nach „Reverend Guitars Wiring Shematic“ und schaltet auf „Bildersuche“, findet man schon im ersten Bild einen Schaltplan.

André Waldenmaier


Aus Gitarre & Bass 11/2016

Kommentare zu diesem Artikel

  1. der EQ 4000 gibt es in verbesserte Form noch heute , der Q filter.
    http://www.wildepickups.com/Q-filter.html

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Sorry, dass ich den alten Post ausgrabe und vielen Dank für die Erklärung:

    Eine Frage: Welchen Sinn hat der 1M-Widerstand, der vom Bass-Regler nach Mase geht? Bei einem Bass-Schalter hätte ich den erwartet um Schaltknacken zu vermeiden, beim Regler ist mir das aber nicht ganz klar.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: