Q&A of today:

Dunlop FuzzFace mit NKT275 Germanium-Transistoren

Q: Ich habe ein Dunlop FuzzFace mit den NKT275 Germanium-Transistoren und dort eine 9V/DC-Buchse eingebaut. Wie kann ich die Buchse und den Batterieclip anschließen? Mein Netzteil ist ein Boss AC Adapter PSA-220.

Wilhelm Pro (G&B-Leser)dunlop-fuzzface

Anzeige

A: Meines Wissens arbeitet das Dunlop FuzzFace mit seinen PNP-Germanium- Transistoren-NKT275 mit der Original-Polarität. Das heißt, der positive Pol der Batterie ist Masse und der negative Pol ist die Betriebsspannung. Mit diesem Polaritätsschema ist auch die zusätzliche Buchse zu verschalten: Center Pin = Positiv. Das kollidiert dann allerdings potentialtechnisch mit den üblichen 9-Volt-Netzteilen, bei denen der Center Pin ja negativ belegt ist, so z. B. auch mit dem PSA- 220. Ich empfehle, entweder das FuzzFace mit einem eigenen Netzteil zu versorgen, welches eine umgekehrte Polarität realisieren kann, oder ein modernes, spezielles Multi-Netzteil zu verwenden, welches zusätzlich einen isolierten 9-Volt-Ausgang entsprechender Polarität besitzt.

Bernd C. Meiser


 >>Q&A: Marshall-Topteile: Die Unterschiede zwischen SLP und JMP MK II<<

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: