Aus dem Archiv: Gitarre spielen wie Robert Cray, Albert Collins, Peter Green, Kenny Wayne Shepherd, Freddie King und Eric Clapton

Blues Gitarre: Tabs, Workshops, Transkriptionen

Wer sich für Blues Gitarre interessiert, kommt an einigen Größen nicht vorbei – Robert Cray, Albert Collins, Peter Green, Kenny Wayne Shepherd, Freddie King und Eric Clapton sind nur einige davon. Gitarre & Bass hat in dem Special die Blues Gitarren Workshops der großen Blues-Meister für dich zusammengetragen!

Detailansicht einer Blues-Gitarre
Anzeige

Blues Gitarre à la Innes Sibun, Robert Cray & Peter Green

Von wem könntest du besser Blues Gitarre spielen lernen als von den ganz Großen? Unser E-Special startet direkt mit 3 Blues-Virtuosen: Der englische Blues-Rocker Innes Sibun verrät in Gitarre & Bass exklusiven seine Licks und Tricks. Sänger & Gitarrist Robert Cray hat seit den 1980er Jahren den Blues mit seiner innovativen Spielweise geprägt. Der Workshop befasst sich mit der Cray-Nummer ,I’m Walkin’‘.

Blues-Gitarrist Peter Green ist für seine geniale Phrasierung, sein Gefühl für Melodie verbunden mit Improvisation und natürlich seinen unnachahmlich bitter-süßer Ton bekannt – nie kam dies alles besser zur Geltung, als auf dem Album ,Fleetwood Mac In Chicago‘. Hier war Peter Green, und das hört man deutlich, genau in seinem (damaligen) Element. Im Workshop erhältst du einen zwölftaktigen Chorus aus besagtem Tondokument und 7 feine Blues-Licks.

>> Lade dir jetzt das Blues Gitarren Special herunter! <<<

Der texanische Sänger & Gitarrist Albert Collins (1932 – 1993) gehörte zu den ganz großen Blues-Originalen. Wer sich mit dem Thema Blues Gitarre befasst, kommt an diesem stilbildenden „Master Of The Telecaster“ nicht vorbei. Collins besaß noch zwei weitere Spitznamen: „The Iceman“ und „The Razor Blade“, die beide als Anspielungen auf seinen glasklaren und höhenreichen Telecaster-Sound verstanden werden konnten. Dabei klang Albert Collins nie steril, im Gegenteil, seine Intonation und die Phrasierungen waren abwechslungsreich und lebendig. Sein Ausdruck beruhte u. a. auf einer eigenwilligen Anschlagtechnik: Die Saiten riss er entweder mit dem Daumen oder dem Zeigefinger der rechten Hand an, so dass sie gegen den Hals schlugen, was einen Sound ähnlich dem eines Slap-Bassisten erzeugte. Im Special erfährst du, wie auch du Blues Gitarre wie Albert Collins spielst!

Neben den zuvor genannten Blues-Koryphäen haben wir Workshops, Tipps & Tricks zu den Spielweisen vonKenny Wayne Shepherd, Freddie King, Eric Clapton, Buddy Guy, T-Bone Walker, Bernard Allison und Robert Johnson.

Das 36-seitige Blues Gitarren Special enthält:

All Blues! Innes Sibun III

All Blues! Innes Sibun verrät Gitarren-Tricks

All Blues! Robert Cray: I’m Walkin’

Stringbound: Peter Green & der Blues

All Blues: Licks von Albert Collins & Johnny B. Gayden

Kenny Wayne Shepherd: Losing Kind & Shotgun Blues

All Blues: Freddie King

All Blues! Eric Clapton: Licks & Tricks

All Blues! Buddy Guy & Damn’ Right I’ve Got The Blues

Stormy Monday: T-Bone Walker

Bernard Allison: Country Blues

Slide-Gitarre! Bernard Allisons ,G&B Blues’

Robert Johnson: Slide Guitar & Country

Blues – Kenny Wayne Shepherd: ,Blue On Black’

4 Kommentare zu “Blues Gitarre: Tabs, Workshops, Transkriptionen”
  1. Johannes

    Hallo,

    ist es möglich die Sound-Files zu dem gekauften PDF auch irgendwo herunter zu laden? Das wäre super 🙂

    LG
    Johannes

    Antworten
  2. Hermann Pallasch

    Gibt es auch die MIDI-Files zu den Artikeln, wenn man (wie ich) das Special erworben hat?

    Antworten
Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: