Joe Satriani

Allgemeines

Joe Satriani ist ein US-amerikanischer Rock-Gitarrist und neben seiner Solotätigkeit auch mit der Supergroup Chickenfoot bekannt. Nachdem er bereits Schlagzeug und Bass spielte, fing er mit 15 Jahren an sich das Gitarrespielen beizubringen. Erstaunlich ist, dass er vielen, später sehr bekannten Gitarristen, Unterricht gab. Zu seinen Schülern zählten unter anderem Kirk Hammet (Metallica), Tom Morello (Rage Against The Machine, Audioslave) und Steve Vai.

Obwohl Satriani viel als Solomusiker unterwegs war, spielte er auch in verschiedenen Bands und ersetzte zum Beispiel Ritchie Blackmore auf der „The Battle Rages On“-Tour bei Deep Purple.

Stil

Satriani’s Solospiel ist bekannt für die gesanglichen Melodielinien. Als Tonmaterial für diese dienen eine Vielzahl von Skalen, wobei er oft auf lydisch und mixolydisch zurückgreift und auch Blues-Licks mit einfließen lässt. Kennzeichnend ist außerdem das Legatospiel, Tapping und Pinch Harmonics.

Satriani vs. Coldplay

Vielen ist der Rechtsstreit zwischen Satriani und der Band Coldplay bekannt. Er verklagte die Band im Dezember 2008 und beschuldigte sie die Akkordfolge und Melodie von seinem Stück „If I Could Fly“ für ihr bekanntes Lied „Viva La Vida“ verwendet zu haben. Im September 2009 kam es jedoch zu einer außergerichtlichen Einigung.

Anzeige