Produkt: Gitarre & Bass 6/2019 Digital
Gitarre & Bass 6/2019 Digital
Neoclassical Bluesrock: Yngwie Malmsteen+++Strat, Style, Strings, Sound: Jimmie Vaughan+++Glam-Metal 2019: Steel Panther+++Auf langer Abschieds-Tour: Rickey Medlocke & Lynyrd Skynyrd
Verantwortung erkennen und natürliche Ressourcen schützen

Taylor Guitars: Bislang weltgrößte Pflanzung westafrikanischer Ebenholz Bäume in Kamerun

Um die Zukunft der Spezies zu sichern, hat Taylor 1500 westafrikanische Ebenholz Bäume in Kameruns Kongobecken gepflanzt. Darüber hinaus sind auch Obst- und Medizinbäume gepflanzt worden, von denen die lokalen Bevölkerung profitieren kann.

Anzeige

Die Bepflanzung ist Teil von Taylors Initiative “The Ebony Project”. Die positiven Auswirkungen sollen über viele Generationen spürbar sein. Zusätzlich zu den Ebenholz Bäumen wurden 1500 Obstbäume gepflanzt – Taylors Plan zielt auf insgesamt 15000 Bäume bis Ende 2020.

Ebenholz ist im Instrumentenbau seit langer Zeit eines der beliebtesten Hölzer für Saiteninstrumente. Die Umwandlung von Naturfläche in Agrarland, die Wildtierjagd und die Holzfällerei haben die Ebenholz Population in Westafrika deutlich reduziert. Die “International Union for the Conservation of Nature” (IUCN) hat die Spezies als bedroht eingestuft.

Als ein Unternehmen das maßgeblich von Hölzern wie westafrikanischem Ebenholz und anderen Tonhölzern abhängig ist, hat Taylor seine besondere Verantwortung erkannt und möchte die natürlichen Ressourcen schützen.

2011 wurde Taylor gemeinsam mit dem spanischen Tonholz Vertrieb Madinter International ein Eigentümer von Crelicam, einem Ebenholz-Sägewerk in Kamerun. Das Ziel war es, eine ethisch und sozial verantwortungsvolle Versorgungskette für Musikinstrumente-Komponenten aus Ebenholz aufzubauen.

2016 wurde eine Partnerschaft mit dem Congo Basin Institute geschlossen, um mehr über ökologische Ebenholz-Wirtschaft zu lernen. Die Kollaboration nahm als The Ebony Project Gestalt an und hat seitdem bahnbrechende Forschungsergebnisse hervorgebracht.

Das Projekt wird voll gefördert von Bob Taylor, Mitbegründer und Präsident von Taylor Guitars.

“I’ve dedicated most of my life to building the best guitars I can make, […] Taylor is known for its high standards of quality and performance, but now I want to make sure we’re also creating a better future for ebony and leaving more than enough resources for generations of instrument builders long after I’m gone. That’s why this planting is so meaningful.” Bob Taylor

Für die innovative Arbeit in Kamerun hat Taylor vom U.S. State Department bereits den Award for Corporate Excellence (ACE) erhalten. Das Interesse führender internationaler Institutionen, wie der Weltbank, führte zur Unterzeichnung einer Partnerschafts-Vereinbarung zwischen Taylor Guitars und Kameruns Umweltministerium.

In diesem Monat haben Mitglieder von fünf verschiedenen Kameruner Gemeinden, mit Unterstützung vom Congo Basin Institute und Taylor Guitars, gemeinsam 1500 Ebenholz und 1500 Obstbäume gepflanzt.

Voller Enthusiasmus und Stolz halfen Teams aus Dorfbewohnern aller Altersgruppen, die jungen Ebenholz-Setzlinge in den dichten Regenwald zu bringen und für beste Wachstums- und Überlebenschancen gezielt zu pflanzen.

Mehr Informationen über Taylor Guitars und The Ebony Project: taylorguitars.com/ebonyproject

Produkt: Gitarre & Bass 8/2019 Digital
Gitarre & Bass 8/2019 Digital
Special: PUNKROCK – Die Toten Hosen, Donots, Muff Potter +++ STORY: Paul Gilbert, Derek Trucks, Stu Hamm, Esperanza Spalding, Laura Cox, The Amazons, Accept, Carol Kaye, Keith Merrow +++ TEST: LTD Xtone PS-1000, Framus D Series, Mesa California Tweed 6V6 4:Forty, BassLine Bustiny 5, Collings D2H, G&L Fullerton Deluxe ASAT, EBS Reidmar 502, Walrus Audio Lillian & Monument, Seymour Duncan Billy Gibbons Red Devil PUs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren