Generation Axe Show

Steve Vai widmet Prince seinen Song ,Tender Surrender‘

Mit seiner stilistischen Vielfalt hat Prince unzählige Musiker maßgeblich beeinflusst. Dass sich einer der meistgecoverten Künstler jedoch auch gerne bei seinen Kollegen bediente, erzählte Steve Vai bei seinem Auftritt in der Generation Axe Show am 21. April. 

Steve Vai ist Musik-Fan, und das auch on the road: Während einer Tour vor ein paar Jahren suchte er in den 2nd-Hand-Stores verstärkt nach raren Prince-Bootlegs, also illegalen Live-Mitschnitten. Beim Durchstöbern seiner Beute fand Vai auf den diversen LPs und CDs u.a.  einen Song namens ,Tender Surrender’. Das machte ihn stutzig, denn auf seinem eigenen 1995er Album ,Alien Love Secrets’ gibt es auch einen Titel mit diesem Namen. Erst dachte Steve noch: “Klar, das wird sicher auch ein typischer Prince-Titel sein …”. Dann hörte sich den Song an …. und es war seine eigene Komposition! Sogar in den Credits des Bootlegs war das korrekt vermerkt:  ‘Alien Love Secrets’ by Steve Vai.

Anzeige

Nachdem Vai diese Anekdote in der Generation Axe Show erzählt hatte, spielte er ‘Tender Surrender’ in Gedenken an Prince, der am 21. April 2016 tot in seinem Studio gefunden wurde.

 

 

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Hochkantvideo ? Nein danke und wech.

    Auf diesen Kommentar antworten

Pingbacks

  1. Yngwie Malmsteen Guitar Fail › GITARRE & BASS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: