Yoursite

Kati von Schwerin, JOHN TC & the Troubleshooters und Blind Dog Mayer & Dr. Slide

Kati von Schwerin

Die nicht in Schwerin sondern in Berlin lebende Singer/Songwriterin präsentiert auf ,Remedy‘ eingängige Musik und Songs, die schnell im Ohr hängenbleiben.

Ihre mal zarte, mal voluminöse Stimme, die entfernt an Sinead O’Connor erinnert, dominiert stets den Klangteppich aus Klavier, Gitarren, spartanischen Drums, elektronischen Sounds und auch mal Streichern. Die ruhigen Pop-Songs bewegen sich locker zwischen Soul, Folk und dezentem Rock. Gemein ist allen die tiefe Melancholie der Kati von Schwerin, die sich auf ihrer schicken Website als „full media pop artist“ bezeichnet. Dies ist wörtlich zu nehmen, denn Kati (Jahrgang 1983) studierte Malerei und Installation und stellt als Künstlerin aus. Mit klarem Strich verfremdet sie Bekanntes und setzt es so in neue, subtil ironische Sinnzusammenhänge. Und irgendwie spiegelt sich dies auch in ihrem gelungenen Debüt- Album wieder.

Anzeige

www.kativonschwerin.com


JOHN TC & the Troubleshooters

Die österreichische Band spielt auf ,American Music‘ genau das. Zwölf Country-Klassiker stehen auf dem Programm, u.a. ,Hey Good Lookin’, ,Sweet Talk Good Lies’ oder ,Country Roads’.

Frontmann John TC, der seit über fünf Jahrzehnten als Musiker unterwegs ist, gibt in eher tieferen Lagen den Johnny Cash, Sängerin/Gitarristin Ela Ammer übernimmt den Part von June Carter – Country-Freunde wissen Bescheid. TC spielt auf seiner weißen Tele eine knackige Rhythmusgitarre, die mit vielen Fills ausgeschmückt wird. Übrigens: Zu neun der zwölf Songs von ,American Music‘ steuerte US-Country-Master Brent Mason die Gitarre bei. Mit ihrem dritten soliden Album empfehlen sich die Troubleshooters für Club-Konzerte bis hin zu großen Country- Festivals. Über www.american-show.com kann man John TC & The Troubleshooters buchen.

www.john-tc.at


Blind Dog Mayer & Dr. Slide

Gitarren, Gitarren, Gitarren, mal gepickt, mit Slide bearbeitet oder in Handarbeit gerockt. Dazu eine scharfe Harp und zwei bluesige Stimmen: Das sind Dr. Slide & Blind Dog Mayer, zwei eigenwillige Blues-Fans & Musiker mit ganz viel Live-Energie und einem eigenen Sound.

Dr. Slide ist schon auf diversen Festivals mit Blues- & Rock- Größen wie John Lee Hooker, Bo Diddley, Johnny Winter, Pinetop Perkins, R.L. Burnside, Son Seals, Luther Allison u.a. aufgetreten, es gab sogar mal eine halbstündige MDR-Doku über diverse US-Gigs des Slide-Doktors. Auch Blind Dog Mayer ist ein ganz aktiver Blues-Man, er arbeitete u.a. als Begleiter von Big Daddy Wilson, der Blues Company, Pete Lancaster, Michael van Merwyk, Thomas Blug, Henrik Freischlader, Rudy Rotta, Louisiana Red und Aynsley Lister. Zwei erfahrene Musiker also, die auch die kleinsten Bühnen rocken. Reinhören, entdecken, buchen!

www.facebook.com/drslideandblinddogmayer


Aus Gitarre & Bass 01/2017

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: