Live Performance mit 15 Jahren:

Jason Becker spielt Malmsteens “Black Star”

Jason Becker begann bereits mit 16 Jahren seine Karriere und unterschrieb schon wenig später einen Plattenvertrag mit Shrapnel Records. Damals teilte er die Bühne mit Marty Friedman in der Band Cacophony.

Jason Becker

Anzeige

Leider gab es die Band nur 2 Jahre, bevor sie sich wieder auflöste. In diesen beiden Jahren brachten sie die beiden Alben Symphony (1987) und Go Off! (1988) heraus. Im Jahr 1989 lösten sie sich schließlich auf; Jason Becker machte sich bereits vorher ein wenig selbstständig und brachte schon 1988 sein Solo-Debut Perpetual Burn heraus.

Im Jahr 1990 hatte er seinen ersten richtig großen Gig. Er sollte in David Lee Roths Band den Leadgitarren-Part von Steve Vai übernehmen. Diesen Platz behielt er bis zum Jahre 1991. Leider wurde bei Jason Becker kurz nach seiner Zeit bei Roth ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) diagnostiziert. Der behandelnde Arzt prognostizierte ihm damals noch eine Lebensdauer von lediglich 3 bis 5 Jahren – womit er zum Glück falsch lag. Wegen seiner Krankheit ist er zwar leider nicht mehr in der Lager selber zu spielen; aber dennoch komponiert er bis heute eigene Songs.

Die beiden Videos geben eine kleine Kostprobe von dem großen Talent des damals erst 15 Jährigen. Beide wurden im Zuge einer High School Talent Show aufgenommen. In dem ersten Video gibt Jason Becker eine Hand voll rasanter Highspeed-Licks zum Besten, im zweiten Video covert er den Song “Black Star” von Yngwie Malmsteen – wobei das Wort “covern” der Performance von Jason Becker bei weitem nicht gerecht wird.

Viel Spaß damit!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: