Köln und Hamburg sind die einzigen Konzerte in Europa

Eric Clapton kommt für zwei Termine nach Deutschland

Vier Jahre ist es her, dass Clapton die Bundesrepublik mit seinem legendären Sound beglückt hat. Anfang Juli ist es aber wieder soweit. Slowhand kommt nach Köln und Hamburg, was bis auf einen Festival-Gig in London die einzigen europäischen Termine dieser Tour sind. Die Tickets gibt es im Vorverkauf, jedoch garantiert nicht mehr lange. Also ran da!

Anzeige

5 Kommentare zu “Eric Clapton kommt für zwei Termine nach Deutschland”
  1. Hermann Hesse

    Hamburg 170,00€
    Köln 285,00€
    Wo liegen die Grenzen ? Ich finde die Konzerte sind überteuert.

    Antworten
    • Volker Lohweg

      Schon recht. Wir haben für Köln 120,00 p.P gezahlt, allerdings kurz nach Ankündigung. Das ist bereits Monate her. Insoweit sind das jetzt die Restpreise, und die werden noch steigen!

      Unabhängig davon: Künstler verdienen ihr Geld heute (wieder) ausschließlich mit Konzerten, nicht mehr mit dem Verkauf von Tonträgern. Streamingdiensten “sei dank”. Wir dürfen uns doch nicht beklagen. Alles im Netz soll nicht kosten. Wir, die Verbraucher, erzeugen doch gerade diese Effekte … Insoweit mögen Sie das “so finden”. Ändern wird sich nichts. My 2 cents.

      Antworten
  2. Wilhelm Busch

    Richtig -völlig überteuert … Schmerzgrenze 100,- !! In milttleren und kleineren Clubs spielen auch gute neue und alte Bands zu angemessenen Preisen. !!!

    Antworten
  3. Thomas Roth

    Kann mich den bisherigen Kommentaren nur anschließen. Bei mir liegt die Obergrenze auch bei 100€. Habe einige EC-Konzerte in HH gesehen, zu fairen Preisen. Obwohl ich ein Fan bin, finde ich diese mittlerweile für evtl. zwei Stunden guter Unterhaltung absolut unangemessen. Joe Bonamassa in Kiel war auch nicht gerade billig. Auch wenn sie die Hallen trotzdem voll kriegen, ist es schade, wenn sich nur noch ‘Betuchte’ diese Art (und nicht nur diese) von Kultur leisten können. Hätte gerne meine Tochter, durch das Konzerterlebnis (so bin ich früher schließlich auch beeinflusst worden), davon überzeugt, daß es durchaus lohnenswert ist, sich ab und zu eine Bluesscheibe zuzulegen. So bleibt halt doch einiges auf der Strecke.

    Antworten
Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: