Celestion 15“-Fullback und 12“-Cream Bulldog Gitarren-Speaker

TAD stellt neue Celestion-Lautsprecher vor

Anzeige

Gleich zwei neue und außergewöhnliche Speaker hat Celestion neu im Programm:

Der Celestion 15“-Fullback wird als sehr detailreich und komplex in den Mitten und, durch seine größere Membran, auch im tieferen Register als komplex angekündigt, wodurch ihm beachtenswert ausdrucksstarke und warme Clean-Sounds gelängen. Auch im Overdrive reagiere der Fullback (100W, 8 Ohm, Preis ca. € 139) äußerst musikalisch, mit weichen, warmen Mitten. Er eigne sich als Upgrade für jeden 15“-Combo und als tonal attraktive Alternative zu jedem 12“-Speaker.

Anzeige

Der celestion fullback

Mit dem Celestion 12“-Cream-Alnico erscheint nun ein High-Power Alnico Gitarrenlautsprecher, in der Tradition des Blue Bulldog. Der Cream (90W, 8 und 16 Ohm, Preis ca. € 299) versprühe außerordentlich warme Bässe, glockenähnliche, brillante Höhen und weiche, detaillierte Mitten, bei einer herrlich entspannten Ansprache, kündigt TAD vollmundig an. Der Celestion Cream sei zudem außerordentlich musikalisch, reich im Detail, ausdrucksstark und mit bewundernswerter Wärme, selbst bei niedriger Lautstärke.

Celestion 12 Cream Bulldog

www.tubeampdoctor.com

Produkt: Gitarre & Bass 1/2023
Gitarre & Bass 1/2023
Im Test: Mooer GTRS W 800 WH Headless +++ Soldano Super Lead Overdrive Pedal +++ Epiphone Noel Gallagher Riviera +++ Fender American Vintage II 1975 Telecaster Deluxe +++ LTD Phoenix 1000 Fishman +++ Orange Sustain, Distortion & Phaser +++ Ibanez Tom Quayle Signature +++ Maestro Sustainer, Envelope Filter, Phaser, Tremolo +++ Fender American Vintage II 1960 Precision Bass +++ Eventide H90 Harmonizer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren