Produkt: Gitarre & Bass 8/2019 Digital
Gitarre & Bass 8/2019 Digital
Special: PUNKROCK – Die Toten Hosen, Donots, Muff Potter +++ STORY: Paul Gilbert, Derek Trucks, Stu Hamm, Esperanza Spalding, Laura Cox, The Amazons, Accept, Carol Kaye, Keith Merrow +++ TEST: LTD Xtone PS-1000, Framus D Series, Mesa California Tweed 6V6 4:Forty, BassLine Bustiny 5, Collings D2H, G&L Fullerton Deluxe ASAT, EBS Reidmar 502, Walrus Audio Lillian & Monument, Seymour Duncan Billy Gibbons Red Devil PUs
Neue Größen und mit Alu-Deckel

Schmidt-Array stellen neue Pedalboards vor

Pedalboard
Schmidt Array SA750 in Orange

Schmidt Array (früher Smith & Stange) stellen eine komplett neue Reihe von Pedalboards vor. Vier neue Größen (mit 450, 600, 750, 900 mm Breite), bewegliche und austauschbare Ebenen, eine Interface-Panele für einfache Verkabelung und ein leichter, stabiler Aluminium-Deckel sind einige der neuen Features, die diese Edel-Boards auszeichnen. Mehr Infos dazu gibt es auf der Internet-Seite des Herstellers,  www.schmidtarray.com .

SA900w_natural
Schmidt Array SA900
Produkt: Gitarre & Bass 10/2019 Digital
Gitarre & Bass 10/2019 Digital
INTERVIEWS: Toto & ZFG – FAMILIENTREFFEN, The Allman Betts Band, In Extremo, Jared James Nichols, Nathan Navarro u.v.m. +++ TEST: Kemper Profiler Stage, Engl Savage 120 Mark II, Gretsch G5655TG Center Block Jr., Ibanez Fingerstyle-Collection, Reverend Rick Vito Soulshaker, Phil Jones Bass BP-800, Dingwall NG3 Combustion 5, Fender Vintera ’70s Telecaster Thinline & ’50s Precision Bass

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Wie geil ist das denn?!? Sowas suche ich, seit ich nicht mehr weiß, wo ich meine ganzen Bodentreter lassen soll, ohne sie zu verkaufen. Ist bestimmt so teuer, wie ein gutes Multi-FX-Pedal, wenn nicht noch teurer. Aber trotzdem: Ich werde spare-sparen-sparen 😉

    Auf diesen Kommentar antworten
    1. Thanks for your kind words Rolf, we look forward to hearing from you sometime soon!…Martyn Smith – Schmidt Array

      Auf diesen Kommentar antworten
  2. tolles Teil , leider nicht in meinem Preisbereich !
    aber Halt !
    Wie machen es die Chinesen immer ?? Genau !
    Mit ein wenig handwerklichem Geschick und ein paar Möbelscharnieren sollte das kein zu großes Problem sein .

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren