Kleine Helferlein

KMA stellt SAM + Belfry und Tyler vor

SAM + Belfry: Spannungswandler und Buffer

Mit SAM (Supply Aid Machine) und Belfry erweitert die Berliner Pedal-Schmiede KMA ihr Sortiment um zwei nützliche Helfer.

Anzeige

SAM ist ein mit 9V betriebener Spannungswandler, der drei unterschiedliche Ausgangsspannungen an separaten Ausgängen mit bis zu 100mA liefert. Ausgang 1 liefert -9V (positiv center pin), perfekt für alte Germanium-Fuzz-Pedale. Ausgang 2 liefert 18V, Ausgang 3 linkt die eingehen 9V-Spannung durch, sodass kein Steckplatz an der Stromversorgung verloren geht.

Streetpreis: € 75

Belfry bietet zwei parallele Buffer, die bei 18V arbeiten, um so den Klang zu erhalten. Dabei liefert das Pedal eine hohe Eingangs- und niedrige Ausgangsimpedanz.

Streetpreis: € 105

Tyler: Frequenz-Splitter

KMA-Tyler

Der Tyler ist – von ein paar in Kleinstserien hergestellten Pedalen einmal abgesehen – weltweit das erste Pedal seiner Art. Es bietet euch die Möglichkeit das eingehende Gitarren- oder Bass-Signal mit einem Low- und High-Pass-Filter zu splitten und so unabhängig voneinander zu bearbeiten. Die Cut-Off-Frequenz der Filter ist dabei individuell regelbar. In den nachfolgenden FX-Loops könnt ihr die Pedale eurer Wahl einschleifen und so beispielsweise hohe Frequenzen verzerren, während ihr den Bassbereich unbearbeitet lasst, um kein Low-End zu verlieren. Mit dem Mix-Regler kann dann stufenlos zwischen den beiden Signalen geblendet werden, um so den gewünschten Sound zu erreichen. Außerdem an Bord sind ein aktiver Level-Regler mit bis zu 14dB Boost und ein Phasendreher, um Phasenauslöschungen zu vermeiden.

Streetpreis: € 235

www.shop.kma-machines.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: