Vorverstärker

NAMM 2018: Drei neue Micro Preamps + Headphone Amp von Mooer

Mooer Micro Preamp 011 Cali-Dual

Mooer-Cali-Dual-Preamp-011

Anzeige

Der 011 Cali-Dual ist ein Preamp-Pedal, das auf einem beliebtem US-Boutique-Amp basiert. Wie auch bei den anderen Mooer Preamps bildet der Cali-Dual den Sound eines Röhrenverstärkers nach. Zur Auswahl stehen zwei Kanäle und ein 3-Band-EQ. Außerdem kann über einen Schalter die Speaker-Simulation an- und ausgeschaltet werden. Man hat also die Möglichkeit den Vorverstärker direkt an eine Soundkarte, einen Monitor oder eine P.A. anzuschließen, ohne dass ein richtiger Amp notwendig wäre.

UVP: € 106

Mooer Micro Preamp 012 Fried-Mien

Mooer-Fried-Mien-Preamp-012

Der 012 Fried-Mien Preamp basiert auf einem beliebten US-Boutique-Brown-Sound-Amp im Britischen Stil. Die weiteren Spezifikationen entsprechen dem 011 Cali-Dual.

UVP: € 106

Mooer Micro Preamp 013 Matchbox

Mooer-Matchbox-Preamp-013

Der 013 Matchbox basiert auf einem bekannten Class-A-Combo-Verstärker im Britischen Stil. Auch hier entsprechen die weiteren Ausstattungsmerkmale dem 011 Cali-Dual.

UVP: € 106

Mooer Audiofile – Headphone Amp Micro Pedal

Mooer-Headphone-Amp

Das neue Mooer Audiofile ein ein Kopfhörer-Verstärker, der speziell für die Nutzung auf Gitarren- und Bass-Pedalboards entwickelt wurde. An Bord ist ein analoger Class-A-Verstärkerschaltkreis, sowie eine schaltbare Speaker-Simulation. Genutzt werden kann das Audiofile entweder mit Kopfhörern (sowohl für Mono- als auch Stereo -Eingangssignale) oder direkt vor einem Amp als Hi-Fi-Signalbooster.

Das Pedal ist ab Mitte Februar zu einem UVP von € 82 lieferbar.

www.mooeraudio.com

Auch Käufer von Mooer Audio Produkten profitieren von der 4-jährigen Garantie, die W-Music Distribution ab Januar 2018 gewährt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: