Sponsored Post

Musikschule 2.0 – Instrumente lernen heute

Ein Instrument zu spielen, bedeutet, sich damit auszudrücken. Es zu erlernen benötigt jedoch Zeit, Geduld, regelmäßiges Üben und einen guten Lehrer. Nicht jeder hat die Zeit, regelmäßig eine Musikschule aufzusuchen und so wird das neue Hobby oft voreilig an den Nagel gehängt.

Im Netz gibt es zwar jede Menge Material zum Lernen, angefangen von YouTube-Tutorials, verschiedenen Portalen mit Noten und Akkorden bis hin zu Unterrichtsblogs und Musikerforen, die das Erlernen eines Instruments begleiten sollen. In der riesigen Fülle des Angebots ist es schwierig, das Passende für sich selbst zu finden.

Soviel Information das Internet auch bietet, es kann keinen gezielten Unterrichtsplan mitliefern. Schlimmstenfalls eignet man sich Fehler an, die nur mit großem Aufwand wieder korrigiert werden können, die Lust am Spielen und Üben schwindet, da sich keine nachhaltigen Erfolge einstellen. Eins ist aber sicher: Zeigen sich erste Erfolge, bleibt jeder am Ball.

Lösung: Online-Musikschule

Für alle, die schon immer ein Instrument von Grund auf fundiert lernen wollten, bietet www.meinemusikschule.net eine praktische Lösung an.

Die Leistungen im Einzelnen:

– aufeinander aufbauende Unterrichtseinheiten per Videos, erstellt von qualifizierten Musiklehrern

– erfolgsversprechender Kurs anhand eines strukturierten Lehrplans

– alle zugehörigen Unterlagen in Form von PDFs, GuitarPro-Dateien etc. zum Download

– Musikunterricht zum fairen und günstigen Preis

– eine große Community, betreut durch den Lehrer, um Fragen direkt zu beantworten

– weltweiter Zugriff auf die Inhalte des Kurses.

Das Kursangebot von meineMusikschule.net

Aktuell werden Kurse für die populärsten Instrumente angeboten: Akustikgitarre, E-Gitarre, E-Bass und Klavier/Keyboard. Weitere Kurse wie Saxophon, Baglama etc. sind  in Produktion bzw. Planung.

Die meisten Kurse erstrecken sich über die Dauer von einem Jahr. In dieser Zeit wird jeder die Grundzüge auf dem Instrument gründlich erlernen und mit ihm vertraut sein.

Die Kurse richten sich an Anfänger, es sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Auch das Notenlesen wird in den Videos sehr anschaulich erklärt, sodass das auch vermeintlich unmusikalische Menschen davor nicht zurückschrecken brauchen. Teilweise werden auch schon Fortgeschrittenenkurse angeboten, in denen die Grundkenntnisse vertieft und spezialisiert werden. Generell wird das Kursprogramm in nächster Zeit stark ausgeweitet, neue Instrumente und Kurse werden angeboten. Es lohnt sich, das Projekt auf jeden Fall weiter zu verfolgen, sollte das gewünschte Instrument noch nicht im Angebot sein. 

Einblick in die Kurse E-Gitarre, E-Bass und Akustikgitarre

E-Gitarre: Grundkurs für Anfänger

Der E-Gitarrengrundkurs wird geleitet von Andreas Vockrodt, einem professionellen und ausgebildeten Musiklehrer. Er weiß ganz genau, wann und wie welche Lerninhalte vermittelt werden müssen, um ein sicheres und schnelles Ergebnis zu erlangen. Seine langjährige Erfahrung im Offline-Bereich sind die besten Voraussetzungen für den Unterricht via Videolektionen.

Es geht ganz von vorne los, der Aufbau der E-Gitarre, das Stimmen und die richtige Haltung. Auch die Grundzüge des Notenlesens werden anschaulich erklärt. Im Anschluss geht es schon richtig los mit dem Spielen des Instruments. Weiter geht es mit Motorik, Fingerübungen und weiteren Akkorden. Sollte etwas unklar geblieben sein, kann das Video so oft wiederholt werden, bis alles sitzt. Für darüber hinausgehende Fragen steht Andreas via Kommentarfunktion zum Video oder im Forum zur Verfügung.

 

E-Gitarre für Fortgeschrittene: Blues Basics

Für alle, die bereits über solide Grundkenntnisse verfügen, bietet sich der Fortgeschrittenenkurs Blues Basics von Andreas Vockrodt an. Dieser Kurs zielt auf Improvisation und eigene Stücke ab.

Blues Basics vermittelt die Grundlagen des Blues. Viele moderne Stilistiken wurzeln in ihm, somit führt kein Weg am Blues vorbei. In nur sechs Monaten werden die typischen Stilmittel des Blues unterrichtet. Unterteilt ist der Kurs in drei große Blöcke: Licks ohne Bending, Licks mit Bending und Repeating Licks. Zusätzlich zum Videomaterial gibt es auch Playbacks.

 

E-Bass: Grundkurs für Anfänger

Der Grundkurs E-Bass wurde konzipiert von Steffen Knauss, einem sehr erfahrenen und talentierten Bassisten. Er selbst spielt E-Bass für verschiedene Künstler und gibt sein Wissen mit Begeisterung an seine Schüler weiter.

In dem Grundkurs wird der Anfänger auch bei ganz vorne abgeholt. Er führt die Schüler dann Schritt für Schritt ans eigene Spiel heran, wie er dies in seinem Direktunterricht auch seit vielen Jahren erfolgreich praktiziert. Wichtig ist ihm vor allem aber, die eigene Kreativität der Schüler anzuregen – das, was eben willkürliche Einzelvideos aus dem Netz nicht vermögen.

Steffen Knauss zeigt detailliert, wie eigenständiges Spielen funktioniert und wie kreative Basslinien entworfen werden. In den zwölf Monaten des Grundkurses steckt alles, was an solidem Fundament für einen Bassisten notwendig ist. Jede Menge Übungen für Timing und Spieltechnik sowie eigens entworfene Playalongs bieten jede Menge Spaß beim Lernen.

 

E-Bass für Fortgeschrittene: Slap-Bass

Der Fortgeschrittenenkurs Slap-Bass von Steffen Knauss richtet sich an alle, die bereits Erfahrungen auf dem Bass haben. Der Kurs ist als Folgekurs zum Grundkurs gedacht, dieser ist aber nicht zwingend Voraussetzung.

Im Kurs Slap-Bass wird die Slaptechnik im Detail vermittelt, es werden nicht nur Stücke nachgespielt. Ziel ist das nachhaltige Verständnis dieser Technik und nicht nur reines Reproduzieren.

Der Kurs umfasst 50 Videos mit umfangreichem Notenmaterial und Playalongs zum Download. Wie bei allen Kursen gibt es auch in diesem Kurs ein Forum. Hier können Fragen gestellt und sogar eigene Videos hochgeladen werden, damit Steffen Knauss Verbesserungsvorschläge unterbreiten kann.

 

Akustikgitarre: Grundkurs für Anfänger

Der Grundkurs Akustikgitarre wird geleitet von Bernhard Galler. Bernhard Galler ist, wie auch seine Lehrerkollegen, ein routinierter Musiker mit viel Erfahrung. Er hat ebenfalls auf Basis des Gesamtkonzeptes der Musikschule einen Videolehrkurs für die Akustikgitarre produziert. Das didaktisch durchdachte Konzept zielt darauf ab, in den 12 Monaten des Kurses ein breites Fundament für die Akustikgitarre zu bekommen.

Von den ersten Akkorden bis hin zu fortgeschrittenen Picking- und Strummingtechniken wird alles detailliert vorgestellt und erklärt.

Neben den Videos beinhaltet der Kurs auch nützliches Material zum selbstständigen Üben. Das eigene Forum bietet Raum für offene Fragen, Tipps und Tricks zwischen den Kursteilnehmern und dem Gitarrenlehrer.

Warum meinemusikschule.net?

Die Kursteilnehmer werden begleitet von sehr gut ausgebildeten, professionellen und erfahrenen Musiklehrern. Jeder kann somit ein Instrument erlernen! Das große Plus einer Online-Musikschule ist die freie Zeiteinteilung. Jeder hat zudem sein eigenes Lerntempo, ein weiteres Argument für Online-Unterricht. Aufkommende Fragen werden von jedem Lehrer zeitnah beantwortet.

Auf den Geschmack gekommen? Dann am besten das Testangebot mit dem Rabatt-Code 106-POR-GIBASS nutzen. Ganze 4 Wochen auf Herz und Nieren testen: www.meineMusikschule.net/gratis

Das könnte Sie auch interessieren: