LXK2 Little Martin im Test

Martin LXK2 Little Martin

Als Nachtrag zum Travel-Guitar-Special in Ausgabe 07/2011 schauen wir uns diese kleine Martin etwas näher an. Wenn man sich vergegenwärtigt, wie klein Martin Gitarren Ende des 19. Jahrhunderts waren, als die junge Company wegweisend die Richtung im A-Gitarrenbau vorgab, dann ist die Größe der LXK2 gar nicht so abwegig. Und wer eine Martin für Unterwegs sucht und die Backpacker als zu radikal in ihrer Reduzierung empfindet, könnte hier genau richtig sein. Die Little Martin spielt in der Liga von Baby Taylor, Takamini und ähnlichen Gitarren, bietet also kompakte Maße und Klangvolumen gleichermaßen.

Anzeige

Sie kommt mit einer Gesamtlänge von 87 cm und einer Mensur von 584 mm, was einem in etwa das Spielgefühl vermittelt, als habe man auf einer Normal-Mensur ein Kapo auf dem dritten Bund. Zusammen mit einer Griffbrettbreite von 43 mm am Sattel und dem wohlgeformten Halsprofil treffen wir so auf recht „erwachsene“ Spielbedingungen. Der Korpus mit einer Zargentiefe von 74 – 90 mm ist komplett aus HPL (High Pressure Laminate) Koa Textur gefertigt. Steg und Griffbrett sind aus Palisander, Stegeinlage und Sattel aus Tusq.

Das Halsmaterial wird als Natural Stratabond bezeichnet, eine Schichtholzverbindung, die extrem stabil wirkt. Auf der Martin-typischen Kopfplatte sorgen geschlossene, verchromte, hauseigene Mechaniken mit kleinen Buttons für gute Stimmung. Die Halsjustierung ist vom Schallloch aus möglich. Zwei Gurtpins sind montiert, die gesamte Verarbeitung zeigt keine Schwächen, die Werkseinstellung ist bestens, zum Lieferumfang gehört ein wirklich guter, dick gepolsterter Gigbag.

Die Little Martin zu spielen, macht sofort Spaß. Man kann sie gut auf dem Schoß spielen, am Gurt sowieso, der Klang ist erstaunlich kräftig und tragfähig. Eine Songbegleitung am Strand, am Lagerfeuer oder im Bandbus ist also kein Problem. Mit 54 mm Abstand von E- zu e-Saite am Steg gehen auch Fingerpickings leicht von der Hand. Klasse Optik, guter Sound, beste Bespielbarkeit, prima Gigbag – die LXK2 ist genau das richtige Instrument für die Hutablage, man sollte sie einfach immer dabei haben. Stell dir vor ein Plattenboss sitzt in deiner Strandbar, und du hast keine Gitarre dabei. Wär doch furchtbar, oder? 🙂

Lehrbücher zu Thema Akustik-Gitarre findest du in unserem Shop unter: http://musik-media-shop.de/gitarre-bass/bucher/play-acoustic-das-umfassende-handbuch-fuer-die-stahlsaiten-akustikgitarre

Vertrieb: AMI, München;

www.ami-gmbh.de

Preis: ca. € 420

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: