DIY-Aufnahmen in hoher Qualität

Studiosofa Podcast: Bandrecording im Proberaum – Ein Guide für Musiker

Anzeige

In ihrer neuesten Podcast-Folge sprechen unsere Kollegen von Sound & Recording über das Thema Bandrecording im Proberaum. Zu Gast ist Recording-, Mixing- & Mastering-Engineer Claudio Jans. Mit ihm sprechen sie über seine Bandrecording-Anleitung, die er Bands mit an die Hand gibt, die sich selbst im Proberaum in hoher Qualität aufnehmen wollen. Das ist für ihn heute eine gängige Art mit Künstlern zusammenarbeiten, die ihre Aufnahmen dann zum Mixing und Mastering an ihn übergeben. Viel Spaß beim Hören!

Produkt: Gitarre & Bass 1/2023
Gitarre & Bass 1/2023
Im Test: Mooer GTRS W 800 WH Headless +++ Soldano Super Lead Overdrive Pedal +++ Epiphone Noel Gallagher Riviera +++ Fender American Vintage II 1975 Telecaster Deluxe +++ LTD Phoenix 1000 Fishman +++ Orange Sustain, Distortion & Phaser +++ Ibanez Tom Quayle Signature +++ Maestro Sustainer, Envelope Filter, Phaser, Tremolo +++ Fender American Vintage II 1960 Precision Bass +++ Eventide H90 Harmonizer

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Der Mann spricht ein paar wichtige Punkte an, die in anderen Berichten gern mal etwas untergehen: Er ist da und stellt die Mikrofone hin, kontrolliert dann das Ergebnis – weil er WEISS was im Mix funktioniert. Diese Fähigkeit kann man nicht mit dem Mikrofon zusammen kaufen, das erarbeitet man sich über viele Jahre. Er wird auch sicher die Schallquellen vor den Mikrofonen etwas frisieren, soweit möglich. Auch da hilft nur Erfahrung. Und einen ordentlichen Raum … da hilft sonst nichts.
    Es ist “möglich” in einem weniger optimalen Raum aufzunehmen – aber da kämpft man bei den Signalen im Mix…um sie irgenwie zu reparieren… aber gut wird es eher nicht.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren