Produkt: Singer Songwriter Special
Singer Songwriter Special
Dieser Download ist eine Zusammenfassung aller 6 Teile unserer Singer Songwriter Workshops.
Händlerportrait

Szene, Gear & Kaffee: Musikhaus Dinter

Schon immer waren Musikgeschäfte die Anlaufstellen und Treffpunkte der lokalen Musikszene, der Ort, an dem man Equipment selbst in die Hände nehmen und ausprobieren kann, sich mit Kollegen und anderen Musikern austauscht und oftmals wertvolle Tipps abgreifen kann. 

Anzeige

(Bild: Musikhaus Dinter)

Musikhaus Dinter

Wer in Norddeutschland auf der Suche nach neuem Arbeitsgerät, Zubehör und Service ist, findet im Musikhaus Dinter an gleich zwei Standorten alles, was das Musikerherz höher schlagen lässt …

In Oldenburg lädt eine 600 Quadratmeter große Ladenfläche auf zwei Etagen zum Stöbern und Testen ein. In der Frieslandstraße Nummer 14 gibt es Digitalpianos, Keyboards, Gitarren, Bässe, PA- und Lichttechnik, Blasinstrumente, (E-)Drums, Percussion, Recording und Zubehör für alle Instrumente.

Die Niederlassung in Bremen, in der Pelzerstraße 40, bietet auf zwei Etagen und 150 Quadratmeter Fläche ein ebenso breit gefächertes Angebot, das auch Mundharmonikas und Flöten umfasst. Der Traum vom eigenen Musikladen begann für Inhaber Lasse Dinter mit einem Zufall: Durch den Wegfall eines anderen Musikhauses an seinem Wohnort, waren bestimmte Instrumente wie Digitalpianos und Keyboards in der Region plötzlich nicht mehr zu bekommen. Also begann er im Juni 2005, auf einer kleinen Fläche von 80qm, die Nachfrage zu stillen und verkaufte zudem Zubehör für allerlei andere Instrumente.

Azubi Florian jammt in der Bremer Gitarrenabteilung (Bild: Musikhaus Dinter)

Das lief so gut, dass im Juni 2006 schon der erste Umzug folgte. Auf nun 120 qm wurden Saiteninstrumente, Blasinstrumente und PAs ins Programm genommen. Der erste feste Mitarbeiter kam dazu – Jogi Sweers, der mittlerweile auch Testberichte für Gitarre & Bass verfasst!

Nach und nach wurden zwei angrenzende Läden dazugemietet, und als das Musikhaus mit der Vermietung von Ton- und Lichttechnik begann, kam noch ein nahe gelegenes Lager hinzu. Da es auch dort irgendwann eng wurde und eine weitere Expansion nicht mehr möglich war, entschied man sich für einen Neubau im Gewerbegebiet, komplett nach eigenen Vorstellungen, der im April 2013 bezogen wurde. Dort werden seitdem zusätzlich noch E-Drums, Schlagzeuge, Percussion, Recording und Lichttechnik angeboten, der Fokus liegt aber nach wie vor auf Tasten- und Saiteninstrumenten.

Letztere kommen überwiegend aus den Häusern Fender, Yamaha, Ibanez, Gretsch und Takamine, aber auch Besonderheiten wie Duesenberg- und Suhr-Gitarren sind zu haben sowie handgefertigte Plektren und Gurte. In der hauseigenen Werkstatt repariert Jogi Sweers Gitarren und Bässe. Mit mehr als 45 Jahren Erfahrung kümmert sich der Musikelektroniker Gerd Christophers um Amps, Keyboards und mehr.

Jogi repariert Saiteninstrumente, sorgt für das perfekte Setup oder lötet Kabel nach Maß. (Bild: Musikhaus Dinter)

Nachdem in seiner Heimatstadt Bremen mehrere Musikhäuser geschlossen wurden, beschloss Lasse Dinter im März 2019 dort einen weiteren Laden zu eröffnen – direkt in der Innenstadt, mit Parkmöglichkeit im Parkhaus Mitte.

Mittlerweile besteht das Team aus sechs festen Mitarbeitern und zwei Auszubildenden – hier kann man nicht nur eine Ausbildung zur Kauffachkraft im Einzelhandel machen, sondern auch Musikfachhändler:in werden!

Laura absolviert im Musikhaus Dinter eine Ausbildung zur Musikfachhändlerin (Bild: Musikhaus Dinter)

Im Online-Shop können Kunden sehen, was vor Ort auf Lager ist und natürlich auch direkt bestellen. Die Besonderheit dabei ist, dass das Musikhaus die Ware im Raum um Oldenburg und Bremen selbst ausfährt! So können Kunden die Ware oft schon am selben Tag oder zum vereinbarten Zeitpunkt bekommen und müssen sich nicht mit Paketdiensten rumärgern.

Die Corona-Pandemie hat das Musikhaus bisher gut überstanden. Alles, was auf der Bühne gebraucht wird, war zwar weniger nachgefragt, aber Instrumente, die man zuhause spielen kann, waren heiß begehrt. Der Online-Shop wurde in dieser Zeit mehr frequentiert, besonders von Menschen aus dem Raum Oldenburg und Bremen, was das Team natürlich besonders gefreut hat.

www.musikhaus-dinter.de


(erschienen in Gitarre & Bass 09/2021)

Produkt: P-90 Pickups
P-90 Pickups
Hol dir den großen Gitarre & Bass Vergleichstest!

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Es ist sehr gut,daß es derzeit doch (noch) einige,-wenn leider auch überwiegend nur wenige Gitarren Einzelhändler es trotz der zukünftig wohl immer stetig weiter gravierenden Corona Pandemie Einschränkungen bis dato geschafft haben,ihre Pforten für uns Kunden derweil mit 2 G-Regeln geöffnet zu halten,was ja bekanntlich den vielen anderen Ladenbesitzern,die bereits wegen der ersten Welle der Corona Pest Pandemie schlußendlich in den finanziellen Ruin schlitterten,nun obendrein hoch verschuldet sind,und darum ihre Gitarren Läden dauerhaft schließen mußten,traurigerweise für immer von der Bildfläche verschwanden! Die gängigen Online Anbieter taten ihr Übriges dazu bei,daß so mancher kleiner Gitarren Einzelhändler bei uns in der Nähe aufgeben mußte.

    Zweifellos sind die bekannten Online Großhändler zukünftig auch in diesem Gewerbe gegenüber dem kleinen Einzelhändler mit ihren unkomplizierten Internet Sofortkauf Angebots Bestellungen mit Rückgaberecht bei Nichtgefallen haushoch überlegen,doch ob es dauerhaft wirklich erstrebenswert ist,generell Gitarren im Pappekarton aus dem gigantischen Hochregallager des jeweiligen Großhändlers zu ordern,bleibt jedem Kunden selbst überlassen.Es stellt diesbezüglich eine Weinversteigerung ohne jegliche Möglichkeit der Verkostung direkt vor Ort dar,dessen sollte sich der potenzielle Online Einkäufer immer bewußt sein.

    Ich bin da wohl eher skeptisch,andere hingegen finden diese Art der Warenbestellung „total cool“ und kaufen sogar ihren gesamten Hausrat und ihre Lebensmittel via Internet beim Großversand.

    Klar,die globalen gigantischen Online Dienste haben faktisch auch ihre Vorteile,dies sollte nicht unterschätzt werden.

    Es wäre trotzdem begrüßenswert,wenn die G&B-Redaktion vielleicht zukünftig auch mal aktuell über die (momentan noch bestehenden) Gitarren-Einzelhändler in Berlin und Brandenburg ausführlicher berichten könnte!
    Herzlichen Dank im Voraus.

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Moin, Lasse Dinter und Jogi Sweers sind mir seit vielen Jahren als kompetente und hilfsbereite Fachmenschen bekannt und symphatisch. Hier zeigt sich, dass Fachkenntnis und Begeisterung für das Sujet ein guter Weg zum Erfolg sind!
    Vielen Dank an euch, ich wünsche euch weiterhin viele nette Kund*innen!
    Thomas B-M

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren