Das große Gitarre & Bass Special über den legendären Blues-Rocker

Stevie Ray Vaughan: Workshops, Interviews & Tabs

Gitarre & Bass hat Stevie Ray Vaughan zu zahlreichen Interviews getroffen, unermüdlich seine Spieltechnik studiert, musikalische Höhe- und private Tiefpunkte miterlebt und mit dem Rest der SRV-Anhänger über seinen frühen Tod getrauert. In dem großen Special erhältst du das Ergebnis der andauernden Bewunderung für diesen großen Gitarristen!

Stevie Ray Vaughan auf der Bühne

Anzeige

Im Laufe des fast 30-jährigen Bestehens hat Gitarre & Bass eine Reihe Interview mit Stevie Ray Vaughan geführt. Das älteste stammt von 1986! Worum es damals in dem Interview ging? Natürlich um Gitarren, Gitarren & Gitarren… und darüber, wie ihn der Rock ‘n‘ Roll Mythos in die Alkohol- und Drogen-Sucht getrieben hat. Monatelang kämpfte Stevie Ray Vaughan dann nach seinem Zusammenbruch 1986 gegen die Schmerzen des Alkohol- und Drogenentzugs an – mit Erfolg: Mit dem Titel ,In Step‘ – einem indirekten Verweis auf die Vereinigung der „Alcoholics Anonymous“ – machten er und seine Band Double Trouble ein Statement zu ihrer neu erlangte Nüchternheit publik. Bei der Veröffentlichung am 01. Juni 1989  war die Welt für den etablierten Gitarrenhelden aus Austin, Texas, zunächst wieder in Ordnung.

<<< Stevie Ray Vaughan auf über 80 Seiten – ein Muss für SRV-Fans! >>>

Der Tod von Stevie Ray Vaughan am 27. August 1990 in Alpine Valley, Wisconsin, war vor allem deshalb so tragisch, weil sein neues Leben gerade einmal zwei Jahre alt war. Die selbst erklärte Mission von Stevie Ray Vaughan war es geworden, anderen Menschen die Augen zu öffnen, wenn es um Exzesse und Drogenmissbrauch ging. Leider konnte Stevie Ray Vaughan diese nicht länger verfolgen, ganz zu schweigen von den möglichen musikalischen Richtungen, die SRV hätte einschlagen können. Ein viel zu abruptes Ende, ähnlich wie bei Jimi Hendrix, lässt heute nur vermuten, welche Nuancen Stevie Ray Vaughan mit seiner Musik und möglichen neuen Band-Konstellationen u. U. verfolgt hätte.

Stevie Ray Vaughan und seine speziellen Spieltechniken

Im Download erfährst du alles über die virtuose und passionierte Spieltechnik von Stevie Ray Vaughan. So verfügte der Texaner beispielswiese über bemerkenswerte Phrasierungstechniken. Unter dem Begriff Phrasierung versteht man die musikalische Umsetzung einer Tonfolge, wobei der Gitarrist auf unterschiedliche Spieltechniken und dynamische Nuancen – Lautstärke, Verzerrung, Bendings etc. – zurückgreifen kann. Stevie Ray Vaughan war kein High-Speed-Picker und verwandte deshalb in seinem Solospiel häufig Legatotechniken (legato = gebunden); was heißt, dass er einen Ton anschlug und den nächsten Ton durch einen Finger der Greifhand erzeugte. Hierbei kamen Spieltechniken wie Slides, Hammer-Ons und Pull-Offs zum Einsatz, die für den oft leicht perlenden Stevie-Ray-Vaughan-Stil unentbehrlich waren. Zu allen Technik-Workshops erhältst du Transkriptionen, anhand derer sich die Greifhandphrasierungen übersichtlich einstudieren lassen.

Das 81-seitige Stevie Ray Vaughan Special enthält:

Testbericht – Motion Sound SRV-212, Rotations-Lautsprecher-Combo

Story – My SRV! Ein Fan der ersten Stunde erzählt

Testbericht – Fender SRV Strat & ‚64 Vibroverb Custom Combo

Story – G&B Classics: Stevie Ray Vaughan

Workshop – Vintage: Fenders Stevie-Ray-Vaughan-Modelle

Special – Meilenstein 1992: Stevie Ray Vaughan & Double Trouble

Story – Meilenstein: Stevie Ray Vaughan …

Workshop – Blues! Jimmie & Stevie Ray Vaughan: Hard To Be

Workshop – Special! Stevie Ray Vaughan: 12 Steps back to the Blues

Transkription – Stevie Ray Vaughan & seine Spieltechniken IV

Transkription – Stevie Ray Vaughan & seine Spieltechniken III

Transkription – Stevie Ray Vaughan & seine Spieltechniken II

Transkription – Special: Stevie Ray Vaughan & seine Spieltechnik I

Story – Meilenstein! Stevie Ray Vaughan: Couldn’t Stand The Weather

Story – Stevie Ray Vaughan: Musik ist Musik, wenn sie Seele hat

Transkription – Stevie Ray Vaughan spielt Jazz: Stang’s Swang

Transkription – Vibro Kings! Stevie Ray Vaughan

Transkription – Albert King & Stevie Ray Vaughan: Stormy Monday

Transkription – Stevie Ray Vaughan: Little Wing, Lenny & Cat People

Transkription – Stevie Ray Vaughan: ,Tin Pan Alley’

Interview – Vaughan, Stevie Ray

Extra – Vaughan, Stevie Ray – Rock Heart Blues Soul

Interview – Vaughan, Stevie Ray

Testbericht – Fender “Stevie Ray Vaughan”

Interview – Vaughan, Stevie Ray

Workshop – Special – Small, Mark – Stevie Ray Vaughan, “Crossfire”

Interview – Vaughan, Steve Ray

Interview – Vaughan, Stevie Ray

Playalongs und Karaoke-Versionen von Stevie Ray Vaughan-Stücken findest du in unserem Playalong-Shop!

stevie-ray-vaughan-mary-had-a-little-lamb

Kommentare zu diesem Artikel

  1. hallo kann ich das auch mit vorkasse bezahlen und sendet es mir zu.

    gruss bert

    Auf diesen Kommentar antworten
    1. Lieber Bert, aktuell ist bei uns keine andere Art zu bezahlen möglich. Es tut uns leid, wenn dadurch Unannehmlichkeiten entstehen. Beste Grüße aus der Redaktion!

      Auf diesen Kommentar antworten
  2. Ich suche “Mary has a little lamb”. Das war auch mal ein Workshopthema.

    Auf diesen Kommentar antworten

Pingbacks

  1. Fan-Handshake mitten im Solo? Kein Problem für Stevie Ray-Vaughan › GITARRE & BASS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: