MP Musikhandel GmbH & Co. KG übernimmt das operative Geschäft

Musik Produktiv macht gemeinsame Sache mit Session

Nach einigen Spekulationen im Netz, ist es nun offiziell: Die MP Musikhandel GmbH & Co. KG hat das operative Geschäft der Musik Produktiv GmbH & Co. KG übernommen. Was das bedeutet? Für die Kunden von Musik Produktiv bleibt alles beim Alten.

Anzeige

Seit über 45 Jahren betreibt die musikaffine Mannschaft von Musik Produktiv das Ladengeschäft in Ibbenbüren, sowie einen Online-Shop. All das soll in dieser Form erhalten bleiben.

(Bild: Musik Produktiv)

Im letzten Jahr hatte die PartnerFonds AG, zuletzt Mehrheitsgesellschafter bei Musik Produktiv, angekündigt, ihr Investment zu beenden. Nach intensiven Gesprächen zwischen den Geschäftsleitungen der session-Gruppe und Musik Produktiv, wurden zum Jahreswechsel 2019/2020 schließlich Fakten geschaffen.

Der neue Geschäftsführer von MP Musikhandel, Dipl.-Ing. Hubert Dierselhuis, wird in enger Zusammenarbeit mit session-Geschäftsführer Udo Tschira, und dem operativen Leiter Stefan Hess, die Geschicke des traditionsreichen Unternehmens leiten.

In einem Statement freut sich Udo Tschira auf die Zusammenarbeit:

„Gemeinsam mit Musik Produktiv werden wir die gegenwärtigen und künftigen Herausforderungen im Markt meistern und Chancen nutzen.“

www.musik-produktiv.de

www.session.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren