The Thrill Is Gone

Gary Moore und B. B. King auf einer Bühne

Anzeige

Im Jahr 1992, als Gary Moore mit seinem neuen Album After Hours unterwegs war, stand häufig auch Blues-Legende B. B. mit auf der Bühne.

Gary Moore

Anzeige

In dem folgenden Video spielen die beiden den Rick-Darnell- und Roy-Hawkins-Klassiker (1951) „The Thrill Is Gone“ in einer 10 minütige Jam-Version. Gefilmt wurde die Performance in dem legendären Town and Country Club in London.

In dem Verlauf ihrer Karrieren kreuzten sich nur selten ihre Wege; und so teilten sich Moore und King nur einige wenige Male eine Bühne. Also eine Rarität und ein absolutes Must-See:

Playalongs und Karaoke-Versionen von Gary Moore-Stücken findest du in unserem Playalong-Shop!

gary-moore-separate-ways

Produkt: Gitarre & Bass 2/2023
Gitarre & Bass 2/2023
Im Test: J&D DX-100 +++ Jimmy Wallace Guitars MT +++ Solar Guitars AB1.4JN +++ Fender Acoustasonic Player Jazzmaster +++ Vintage Historic Series +++ Tech 21 SansAmp Character Plus Series +++ Baroni AFK150 +++ Paul Belgrado NaNo B4 Shortscale +++ Harley Benton MV4-PJ Gotoh BM +++ British Pedal Company Dumble Overdrive Special +++ JHS Packrat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren