Die Top 5 Gitarren-Soundtracks in Filmen

Anzeige

Filmmusik hat die Kraft, unsere Emotionen zu wecken und uns in die Welt des Films eintauchen zu lassen. Als Gitarren-Fans geht uns natürlich insbesondere bei der Verwendung von Gitarrenmusik in Filmen das Herz auf. Wir haben uns die Top 5 der bekanntesten Gitarren-Soundtracks in Film-Klassikern angeschaut. Fallen euch noch mehr ein?

Anzeige

1. Pulp Fiction von Quentin Tarantino (1994)

Die Verwendung von Gitarrenmusik in Pulp Fiction ist ein perfektes Beispiel dafür, wie ein Soundtrack die Atmosphäre eines Films maßgeblich beeinflussen kann. Songs wie ‘Misirlou’ von Dick Dale und ‘Girl, You’ll Be a Woman Soon’ von Urge Overkill tragen zur unverwechselbaren Ästhetik des Films bei und verleihen ihm eine einzigartige Coolness.

 

2. Zwei glorreiche Halunken / The Good, the Bad and the Ugly (1966)

Der berühmte Filmsoundtrack von Ennio Morricone ist ein Meisterwerk der Gitarrenmusik. Der Soundtrack fängt die Stimmung des Wilden Westens perfekt ein und trägt maßgeblich zur ikonischen Wirkung des Films bei. Mit dem unvergesslichen Hauptthema und der Verwendung von Gitarrenklängen, Trompeten und Schüssen ist die Filmmusik ein zeitloses Meisterwerk.

 

3. Almost Famous (2000)

Der Soundtrack ist eine Hommage an die Rockmusik der 1970er Jahre und ein Meisterwerk der Gitarrenmusik. Der Soundtrack wurde von verschiedenen Künstlern wie Led Zeppelin, The Who, Lynyrd Skynyrd und vielen anderen zusammengestellt und ist randvoll mit großartigen Gitarren-Riffs, die die Atmosphäre des Films perfekt einfangen.

Auch die Originalmusik von Nancy Wilson trägt zur Atmosphäre des Films bei. Wilson, Gitarristin der Band Heart, hat eine Vielzahl von Stücken geschrieben, die die Handlung und die Charaktere des Films perfekt unterstreichen.

 

4. The Karate Kid (1984)

Ein herausragendes Stück des Soundtracks ist zweifellos der Song ‘The Moment of Truth’ von Survivor. Die energiegeladenen Gitarrenklänge und der eingängige Refrain machen den Song zu einem wahren Ohrwurm, der auch nach fast 40 Jahren noch in den Köpfen der Zuschauer und Fans bleibt. Der Soundtrack ist ein unverzichtbarer Bestandteil des Films und hat seinen Platz in der Musikgeschichte verdient.

 

5. Apocalypse Now (1979)

Ein Großteil der Filmmusik stammt von bekannten Künstlern wie The Doors, Jimi Hendrix, The Rolling Stones und The Animals. Die Verwendung von ‘The End’ von den Doors zu Beginn des Films ist ein ikonischer Moment in der Geschichte des Kinos. Der Song, der mit seinem düsteren und verstörenden Sound die Unheilvolle Atmosphäre des Films perfekt einfängt, verleiht dem Film eine zusätzliche Ebene an Intensität und Spannung.

Was sind eure Lieblings-Soundtracks aus Filmen?

Schreibt’s in die Kommentare!

Produkt: Gitarre & Bass 5/2022 Digital
Gitarre & Bass 5/2022 Digital
IM TEST: Zoom B6 +++ Framus Wolf Hoffmann WH-1+++ Valco FX KGB Fuzz, Bloodbuzz und Five-O +++ Sandberg California Central +++ Origin Effects Bassrig +++ Lava ME 2 Freeboost & ME 3 +++ One Control Strawberry Red +++ Fender Player Plus Meteora HH & Active Meteora Bass +++ Marshall 2525H & JVMC212 Black Snakeskin LTD

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Neil Young in „Dead Man“!

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Es fehlt „Pirates of the Caribean“ der zeitlose Movie Soundtrack vom Star-Komponisten Hans A. Zimmer, mit dem markant kultigen Riff des weltbekannten Songtitels „He‘s a Pirate“.

    Besonders die Heavy Metal Guitar Version klingt richtig heftig und schön fett!!!
    Auf YouTube gibt es da einige sehr gute Beispiel-Video-Clips!

    Übrigens: das aktuelle Guitar Note Book zum realen Anfassen und mit Papierseitenzum durchblättern mit extra untertitelten TAB‘S zu diesem besagten Filmsoundtrack ist derzeit leider überall vergriffen.Es gab zwei unterschiedlich analoge Notenhefte vom gleichen Buchverlag mit allen Songtiteln des „Piraten der Karibik“ Films in sehr übersichtlicher Aufmachung!

    Auf diesen Kommentar antworten
  3. man könnte sicher noch einige Bsp. aufzählen, wie

    “Paris Texas” Wim Wenders, Song von Ry Cooder

    “Blue Velvet” David Lynch, Song von Bobby Vinton

    Auf diesen Kommentar antworten
  4. Da muss natürlich auch Highlander mit der Musik von Queen rein.

    Auf diesen Kommentar antworten
  5. Musik: CAVATINA – Stanley MYERS
    https://www.youtube.com/watch?v=9Bbm-7vdlbs

    Film: DEER HUNTER – Michel CIMINO
    https://www.youtube.com/watch?v=Z6SzHkCmDTQ

    Mehr an Gänsehaut und Tränen geht nicht!

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren