Produkt: Jimi Hendrix Story
Jimi Hendrix Story
Jimi Hendrix in Gitarre & Bass - das große Story-Special auf über 50 Seiten!
Lars Lehmann demonstriert die Sound-Optionen

Videopräsentation: Warwick Gnome zeigt, was in ihm steckt

(Bild: Framus & Warwick (YouTube))

Ein gewisser ELF bekommt Konkurrenz vom Gnome – dem Transistor-Kraftzwerg von Warwick. Je nach Version, bietet er bis zu 280 Watt und sogar ein integriertes Audio-Interface. Von seiner Flexibilität kann man sich nun im Video überzeugen …

Zur NAMM 2020 wurden die Mini-Topteile vorgestellt und haben sich bei einigen Bassist*Innen bereits in der Praxis sowie in unserem Test (Gitarre & Bass 11/2020) bewährt. In einem neuen Video demonstriert Profi-Bassist Lars Lehmann wie sich mit den Gnome-Amps verschiedenste Stilistiken darstellen lassen:

Anzeige

Das Layout der Bedienelemente erinnert an andere Microamps. Hier stehen, brav aufgereiht, ein Input, Regler für Gain, ±15 dB Bass, Mitten und Höhen, ein Master-Volume-Poti, sowie eine Kopfhörer-Buchse zur Verfügung. Auf der Rückseite finden wir einen symmetrischen D.I.-Output mit Ground-Lift-Schalter und eine Lautsprecherbuchse für Boxen mit mindestens 4 Ohm Impedanz.

(Bild: Dieter Stork)

Doch im kleinen eloxierten Alugehäuse steckt noch mehr: Neben einem Clip-Limiter und einer Kurzschlusssicherung ist, in den Versionen WA Gnome i und WA Gnome i Pro, zusätzlich ein Audio-Interface integriert. Der Gnome i Pro bringt es zudem auf amtliche 280 Watt Leistung an 4 Ohm, ist allerdings rund 15% größer und schwerer als seine Geschwister.

Preise:

WA Gnome, 200 Watt € 149,90

WA Gnome i, 200 Watt € 189,90  (mit USB-Interface)

WA Gnome i Pro,  280 Watt € 229,90  (mit USB-Interface)

shop.warwick.de

Produkt: Gitarre & Bass 5/2019 Digital
Gitarre & Bass 5/2019 Digital
INTERVIEWS: Slash, Phil Campbell, J.J. Cale, Bill Frisell, Kreator +++ VINTAGE-SPECIAL: Fender Princeton

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren