Signature-Gitarre ist bereits in Arbeit

Slipknot-Gitarrist Mick Thomson ist jetzt ESP-Artist

Anzeige
(Bild: ESP Guitars)

ESP Guitars gibt bekannt, dass der Slipknot-Gitarrist Mick Thomson ab sofort ESP-Künstler ist und bestätigt, dass bereits an einer neuen ESP/LTD Signature-Gitarre für Thomson gearbeitet wird …

2017 wechselte der ehemalige Ibanez-Endorser zu Jackson Guitars, wo er in der Pro Series zuletzt ein Soloist-SL2-Signature-Modell hatte. Nun geht’s auf zu neuen Ufern – was auch der Startschuss für neue Produkte ist!

Anzeige

„Wir freuen uns sehr, Mick als Teil der ESP-Familie begrüßen zu dürfen“, sagt Tony Rauser, ESP Director of Artist Relations.

„Mick ist einer der respektiertesten und einflussreichsten Gitarristen in der Welt des Metal. Die Intensität seines aggressiven Spielstils bei Slipknot passt perfekt zu der Energie bei ESP.“

(Bild: ESP Guitars)

„Ich könnte nicht glücklicher sein, zur ESP-Familie zu gehören“, sagt Thomson.

„Ich bin so beeindruckt von allem, was ich live gespielt habe, und jeder, mit dem ich bei ESP zu tun hatte, hat eine tolle Energie. Zurzeit arbeiten wir an den Spezifikationen für einige Customs, von denen ich weiß, dass sie der Hammer sein werden. Es hat länger gedauert als erwartet, da es nicht einfach war, sich für ein Modell zu entscheiden. Es gibt zu viele Möglichkeiten für diese Monster-Gitarren. Zugegeben, es ist ein großartiges Problem, das wir haben.“

Der aus Des Moines, Iowa stammende Mick Thomson, der bei Slipknot als #7 bekannt ist, stieß 1996 kurz nach der Gründung zur Band. Seitdem wurden Slipknot für zehn Grammys nominiert und hat zahlreiche weitere Auszeichnungen erhalten. Seit der Veröffentlichung ihres selbstbetitelten Debütalbums im Jahr 1999 haben Slipknot weltweit mehr als 30 Millionen Alben verkauft. Thomsons innovativer Gitarrenstil hat ihm die Anerkennung zahlreicher Metal-Publikationen eingebracht, seine einzigartige Mischung aus heruntergestimmten Riffs und hypnotischen Lead-Linien viele Gitarrist:innen beeinflusst.

www.espguitars.com

Produkt: Gitarre & Bass 1/2023 Digital
Gitarre & Bass 1/2023 Digital
Im Test: Mooer GTRS W 800 WH Headless +++ Soldano Super Lead Overdrive Pedal +++ Epiphone Noel Gallagher Riviera +++ Fender American Vintage II 1975 Telecaster Deluxe +++ LTD Phoenix 1000 Fishman +++ Orange Sustain, Distortion & Phaser +++ Ibanez Tom Quayle Signature +++ Maestro Sustainer, Envelope Filter, Phaser, Tremolo +++ Fender American Vintage II 1960 Precision Bass +++ Eventide H90 Harmonizer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren