Produkt: Gitarre & Bass Digital 03/2018
Gitarre & Bass Digital 03/2018
Neuigkeiten von der Namm Show 2018 +++ Story: Der Retter des Rock’n‘Roll: Noel Gallagher, Gene Simmons: Wahnsinn mit Methode +++ Test: B&G Big Sister, Fender
Vintage-Vibe im neuen Kleid

NAMM 2020: Framus stellt elektrische Hollowbody 5/51 Studio Parlor vor

Inspiriert von dem historischen Framus-Modell “Studio Electric 5/51”, präsentiert sich die neue Framus 5/51 Studio Parlor als Multitalent: Die Hollowbody-Gitarre mit Pickup, Volume- und Tone-Regler soll zur kreativen Arbeit im Studio, auf der Bühne oder zum Üben daheim anregen.

Anzeige

Der kompakte Korpus besteht aus laminiertem Ahorn. Auch der Hals ist aus Ahorn, hat ein C-Profil und trägt ein Ebenholz-Griffbrett mit 18 Medium-Nickelbünden, sowie einen Knochensattel. Die Saiten laufen über einen Tune-o-matic-Steg auf einer hölzernen Basis, die Mensur beträgt 24,75 Zoll.

Das elektrische Signal erzeugt ein “Framus Alnico V”-Mini-Humbucker. Die passive Elektronik bietet einen Volume- und einen über den ganzen Regelweg sinnvoll nutzbaren Tone-Regler.

Die Rechtshänder-Gitarre wird für ca. € 500 in den Farben Black Solid, Burgundy Blackburst und Honey Sunburst auf den Markt kommen.

Black Solid High Polish
Black Solid High Polish
Black Solid High Polish
Burgundy Blackburst Transparent High Polish
Burgundy Blackburst Transparent High Polish
Burgundy Blackburst Transparent High Polish
Honey Sunburst Transparent High Polish
Honey Sunburst Transparent High Polish
Honey Sunburst Transparent High Polish

www.framus.de

Produkt: Joe Bonamassa for free
Joe Bonamassa for free
Joe Bonamassa im Interview + Testbericht, Workshop & Transkription!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren