Gitarre & Bass präsentiert die GuitarDoc Workshop Tour

Workshop zum Gitarren-Setup

Was nützt einem das beste und schönste Instrument wenn das Setup nicht stimmt? Egal ob Gitarre oder Bass, die Bespielbarkeit bestimmt maßgeblich wie viel Freude wir beim Spielen haben und beeinflusst so mal mehr, mal weniger direkt auch unseren Ton.

Hälse benötigen ab und zu Korrekturen in der Krümmung, Saiten wollen gewechselt werden, die Intonation muss stimmen; und was mache ich eigentlich, wenn ich dickere Saiten spielen will, die nicht in die Sattelkerben passen? Viele von uns gehen mit diesen Problemen zum Musikhaus/Gitarrenbauer ihres Vertrauens und lassen so regelmäßig viel Geld in der Werkstatt, dabei ist das Ergebnis nicht immer zufriedenstellend und manchmal hätte man ein Instrument vielleicht gar nicht erst gekauft, wenn man um seine Schwächen gewusst hätte…

Anzeige

Warum also nicht selber das Instrument Einstellen? Schließlich kennt man selbst die eigenen Vorlieben immer noch am besten. Einen Blick in die Materie vermittelt Lutz Heidlindemann – der Mann hinter GuitarDoc und Luk-Guitars – mit insgesamt 7 Workshops an, die alle zwischen dem 7.5. und 5.6. in verschiedenen Locations in Berlin stattfinden. Auf der Tagesordnung stehen Themen rund um die Grundeinstellung der Gitarre: Neben der Reinigung, Halskrümmung, Intonation und Saitenlage wird auch das korrekte Aufziehen der Saiten, die Kerbung des Sattels sowie die Einstellung der Pickup-Höhe besprochen – Kurzum: alles was man für normale Wartungsarbeiten wissen muss!

Bei den Workshops werden keine Binsenweisheiten weitergegeben, alle Zusammenhänge werden mit technischen Erklärungen auf Physikalischer Ebene erläutert, sodass am Ende keine Fragen offenbleiben. Wer möchte, kann außerdem gerne sein eigenes Instrument mitbringen und begutachten lassen, um sich eine fachmännische Meinung einzuholen; für Fragen hat der GuitarDoc immer ein offenes Ohr.

Die Besucher zahlen keine Teilnahmegebühr und bekommen zum Andenken einen Beutel mit T-Shirt, Stickern, Plektren usw. – Lasst euch die Gelegenheit also nicht entgehen und meldet euch entweder per Mail (workshop@guitardoc.de) oder über die jeweilige Facebook-Veranstaltung auf der GuitarDoc-Seite an.

 

Hier die Workshop-Termine im Überblick:

7.5. @ SuperSessions

12.5. @ Raumvorteil

19.5. @ Pop-Fabrik

26.5. @ Bunker (Friedrich-Karl-Str. 24a, 12103 Berlin)

28.5. @ ORWOhaus

5.6. @ HdTK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: