Kurz und knackig

Fünf nützliche Gitarrentricks

darrel-braun-guitar

Manchmal sind es die kleinen Sachen, die der Spielweise einen gewissen Touch verleihen. In diesem Video zeigt Darrell Braun fünf interessante und leicht zugängliche Saitentricks.

Anzeige

Speziell geht es um:

Harmonic Touch (0:25)
Pick Edge Tap (1:38)
Behind-the-Bridge Strum (2:42)
Behind-the-Nut Vibrato (3:58)
Manual B-Bender (5:13)

Wer Lust am Lernen hat, sollte in unserem Shop stöbern – dort haben wir diverse spannende Lehrbücher für Gitarristen und Bassisten mit ganz verschiedenen Herangehensweisen. 

>>>JETZT BESTELLEN<<<

Solistisch zu spielen ist eine ganz besondere Herausforderung – die Königsklasse des Gitarre-Spielens.

Zum Meistern dieser besonderen Herausforderung stellt der renommierte Ausnahmegitarrist Stephan Bormann (Hands On Strings, Cristin Claas, Professor an der Musikhochschule Dresden) in dem vorliegenden Buch eine Vielzahl an unterschiedlichen Konzeptionen vor. Aufbauend auf traditionellen sowie modernen harmonischen Ansätzen, liegt der Fokus auf der Entwicklung eines eigenen kreativen Umgangs mit Musik im Spannungsfeld zwischen Jazz, Worldmusic und Pop.

>>>JETZT BESTELLEN<<<

Peter Fischer, Autor zahlreicher Fachbücher und Lehrvideos sowie international tätiger Dozent und Absolvent des GIT in Los Angeles, widmet sich in seinem zweiten Buch aus der Master Class Serie, Konzepten zur (Re)Harmonisation, die sowohl für die (Neu) Interpretation von bekannten Kompositionen als auch zum Komponieren bzw. zur Aufwertung/Veränderung von eigenen Stücken sehr hilfreich sein können.

Die für ihn wichtigen Merkmale einer guten Reharmonisierung lassen sich folgendermaßen zusammenfassen: sie sollten gut klingen und den Song dabei nicht entstellen, sondern im Gegenteil erweitern bzw. verbessern. Deshalb sollte die Veränderung immer einer gewissen Logik folgen, die in vier großen Abschnitten im Buch thematisiert und erarbeitet werden: in Kapitel 1 werden die schon vorhandenen Akkorde reduziert, in Kapitel 2 werden zusätzliche Akkorde hinzugefügt. In Kapitel 3 („Modale Wandlung“) wird der harmonische Grundcharakter am Beispiel der Kirchentonarten verändert. Das Abschlusskapitel widmet sich der frei harmonisierten Melodie.

Ein Kommentar zu “Fünf nützliche Gitarrentricks”
Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: