Ukulele Lernen

Ukulele lernen leicht gemacht: In der Workshop-Reihe “Let’s play Ukulele” zeigt dir Profi-Gitarrist und Workshop-Dozent Daniel Schusterbauer das Ukulelen-Spiel auf eine sehr leichte und anschauliche Art und Weise. Mit einfachen Akkorden spielst du das erste Lied schon nach wenigen Minuten!

Ukulele Stimmen

<<< Inhaltsverzeichnis >>>

Folge 1: Wie stimmt man eine Ukulele? Welche Modelle gibt es?

Folge 2: Ukulelen Akkorde & Schlagmuster

Folge 3: Schlagmuster pimpen & Low-G-Tuning

Folge 4: Barré-Akkorde, Schlagmuster und Transponieren

Folge 5: Fingerpicking

Folge 6: Akkord-Licks, Special Effects und die Chord Melody

 

Du hast Lust persönlich an Live-Ukulelen-Workshops teilzunehmen? Dann komm zum Guitar Summit! Mehrmals täglich können Fortgeschrittene und Anfänger das Gute-Laune-Instrument kennen und spielen lernen. Sichere dir jetzt die begehrten Tickets!

 

Ukulele spielen lernen Folge 1: Wie stimmt man eine Ukulele? Welche Modelle gibt es?

Was gibt es für Ukulelen-Modelle? Ist die Sopran-Ukulele ein gutes Anfänger Instrument? Halte ich die Ukulele in der rechten Hand? Und wie greife ich die Saite mit der Linken Hand? Wie stimme ich eine Ukulele? Und welche Stimmungen gibt es überhaupt für Gitarre & Ukulele? Diesen wichtigen Anfänger-Themen widmet sich Daniel in der ersten Folge des Ukulele lernen Workshops:

Alle Noten & Grafiken sowie weitere Tipps findest du im dazugehörigen Workshop!

Zurück zur Übersicht

 

Ukulele spielen lernen Folge 2: Ukulelen Akkorde & Schlagmuster

In der 2. Folge werden die ersten Akkorde und typische Schlagmuster auf der Ukulele besprochen:

Alle Noten & Grafiken sowie weitere Tipps findest du im dazugehörigen Workshop! 

Zurück zur Übersicht

 

Ukulele spielen lernen Folge 3: Schlagmuster pimpen & Low-G-Tuning

Nun geht’s ans Spielen: Daniel schaut sich mit dir an, wie man Schlagmuster aufwerten kann und welche Schlagmuster es mit der tiefen G-Saite gibt.

Alle Noten & Grafiken sowie weitere Tipps findest du im dazugehörigen Workshop! 

Zurück zur Übersicht

 

Ukulele spielen lernen Folge 4: Barré-Akkorde, Schlagmuster und Transponieren

Nach den Dur-Akkorden und Moll-Akkorden geht’s nun weiter mit Barré-Akkorden, neuen Schlagmustern und Transponieren:

Alle Noten & Grafiken sowie weitere Tipps findest du im dazugehörigen Workshop!

Zurück zur Übersicht

 

Ukulele spielen lernen Folge 5: Fingerpicking

In Folge 5 von „Ukulele spielen lernen“ dreht sich alles ums Fingerpicking:

Alle Noten & Grafiken sowie weitere Tipps findest du im dazugehörigen Workshop! 

Zurück zur Übersicht

 

Ukulele spielen lernen Folge 6: Akkord-Licks, Special Effects und die Chord Melody

Welche Saite darf es last but not least sein? In der 6. Folge gibt es viele neue Akkorde, Akkord-Licks, Special Effects und den Song-Klassiker Amazing Grace. Wir wünschen viel Spaß beim Lernen, Spielen und natürlich Üben, Üben, Üben!

Alle Noten & Grafiken sowie weitere Tipps findest du im dazugehörigen Workshop!

Einen Ukulele-Workshop gibt es auch auf dem Guitar Summit. In den Workshops von Ortega Guitars lernt ihr das Gute-Laune-Instrument kennen und bekommt wichtige Basiskenntnisse vermittelt. Dafür müsst ihr euer Instrument nicht dabei haben – ihr bekommt welche gestellt. Jetzt hier informieren und gleich Ticktes zu dem Gitarre & Bass Event sichern!

guitarsummit-banner

Wichtige Grundlagen zum Ukulele lernen und zum Instrument allgemein – wie Größen, Modelle, Saiten, Akkorde… – findest du auf der Themenseite Ukulele. Wenn du beim Spielen bemerkst, dass du gerne direkt mit einer Nummer größer einsteigen möchtest (Akustik- oder E-Gitarre), empfehlen wir dir unseren Workshop Gitarre lernen.

Das praktische Lehr-Buch von Dozent Daniel findest du in dem Gitarre & Bass Shop:Fachbuch Lets Play Ukulele

„Die Herrschaft der sechs Saiten über das Musikgeschäft muss enden! Erlöst die Ukulelen aus ihrer Gefangenschaft in Läden, Dachböden und Sammlungen!“ Dies forderte die Ukulele Freedom Front aus Seattle im Jahr 1998. Der US-amerikanische Versand-Riese Elderly Instruments schlägt in dieselbe Kerbe, formuliert es aber höflicher: Die Ukulele sei „das Instrument des 21. Jahrhunderts“. Und tatsächlich: ein gewaltiger Boom war in den letzten 20 Jahren festzustellen, der den kleinen Viersaiter vor allem in die Hände von Gitarristen brachte. Dies führte zur Fertigung von Edelinstrumenten jenseits der 1000-Dollar-Grenze, aber auch zum Anlaufen der Massenproduktion in China, Korea und Taiwan und zum Sturm auf die Pawnshops dieser Welt.