Pedals, Pedals und noch mehr Pedals

Neues von Dunlop, Way Huge und MXR

Dunlop Cry Baby Mini 535Q Wah

Dunlop Cry Baby Mini

Das Dunlop 535Q Multi Wah gibt’s nun auch im platzsparenden Mini-Gehäuse – halb so groß wie die Originalversion. Über den Range Selector bietet das Mini Cry Baby die Möglichkeit den Klangcharakter des Effekts einzustellen. Lieferbar ist das Pedal ab Ende Februar zu einem UVP von € 212.

Anzeige
Dunlop Cry Baby Mini

MXR Sugar Drive Mini

MXR Sugar Drive Mini

Das Sugar Drive Mini – der Name verrät es – ist ein Overdrive-Pedal, das eine breite Palette an Sounds zwischen Boost und röhrenartiger Verzerrung liefern soll. Hierzu wird das Clean-Signal über den Drive-Regler mit dem Overdrive-Effekt gemischt. Lieferbar ist das Pedal ab Ende April zu einem UVP von € 176.

MXR Classic 108 Fuzz Mini

MXR Classic Fuzz Mini

Das MXR Classic 108 Fuzz gibt es nun auch im platzsparenden Mini-Gehäuse – bei gleichem Layout wie das Original. Der BC-108 Silizium-Transistor, soll für einen dreckigen und crunchigen Fuzz-Sound sorgen. Verfügbar ist das Pedal ab Mitte März zu einem UVP von € 141.

Way Huge Smalls Russian-Pickle Fuzz

Way Huge Russian Pickle Fuzz

Auch das Russian-Pickle Fuzz kommt jetzt im schlanken Smalls-Gehäuse daher und bietet eine Pedalboard-freundlichere Version des Originals bei gleichen Bedienelementen. Lieferbar ist das Pedal ab Juni zu einem Preis von € 200.

Way Huge Smalls Blue Hippo Analog Chorus

Way Huge Blue Hippo Analog Chorus

Auch hier das selbe Spiel: Gleiche Funktionen, kleineres Gehäuse und hellere Farbe. Mit den Reglern für Speed und Depth sowie dem Chorus/Vibe-Umschalter lassen sich wahlweise üppige Klangverbreiterungen oder lebendige Vibrato-Sounds einstellen. Lieferbar ist das Pedal ab Juni zu einem UVP von € 200.

Way Huge Smalls Aqua-Puss Analog Delay

Way Huge Aqua Puss Analog Delay

Und zu guter Letzt bekommt auch das Aqua-Puss Analog Delay einen neuen Anstrich und ein schmaleres Gehäuse. Lieferbar ab Juni zu einem Preis von € 200.

Weitere Informationen zu den neuen Pedalen gibt’s unter: www.jimdunlop.com

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren: