Produkt: Gitarre & Bass 12/2019
Gitarre & Bass 12/2019
INTERVIEWS: Steve Morse, Mando Diao, Whitesnake, Guido Donot +++ TEST: Fender American Ultra Stratocaster & Telecaster, Schecter Keith Merrow KM-7 MKIII Artist & Standard, BluGuitar Amp1 Iridium Pedalboard-Amp, Sandberg California SL TT4 Superlight, Warwick RockBass Idolmaker 5string
Neue High-End-Serie mit umfangreichen Möglichkeiten

NAMM 2020: Walrus Audio kündigt Stereo-Delay D1 und Julia V2 an

Walrus Audio D1 Stereo Delay

Mit dem D1 startet Walrus Audio eine neue High-End-Pedalserie namens Mako. Dabei handelt es sich um ein Stereo-Delay mit fünf verschiedenen Programmen in Studioqualität und einer äußerst nützlichen Presetfunktion.

Anzeige

Zum Herzstück des Gerätes den fünf Delaytypen kommen wir gleich. Werfen wir erstmal einen Blick darauf, was das D1 sonst noch zu bieten hat. Insgesamt sind 128 Presets über MIDI anwählbar, davon 9 Presets direkt am Gerät. Stereoeingänge und -ausgänge sowie Midi-In & -Out sorgen für optimale Anschlussmöglichkeiten.

Um euren gewünschten Delaysound zu formen stehen außerdem einige Regler bereit:

Attack: Höhere Attackeinstellungen lassen die Echos weicher klingen
Tweak: Steuert Modulation, Tone und„Age“(rauer Vintage-Charakter)
Time & Repeat: Regelt die Dauer und das Timing des Echos
Mix: Mischt das trockene Signal mit dem Effekt

Außerdem könnt ihr euch zwischen drei rhythmischen Unterteilungen entscheiden: Viertel-, Achtel- und punktierte Achtelnoten. Praktisch ist auch die Möglichkeit zwischen mehreren Bypass-Modi zu wechseln: True Bypass, DSP+True Bypass (Delay-Nachlauf) und DSP-Bypass.

 

Hier ein Überblick über die verschiedenen Programme:

Digital – Der Modus “Digital” bietet ein sauberes, transparentes Delay, das sich gut für rhythmische Gitarrenparts eignet, bei denen klar definierte Echos erwünscht sind.

Mod – Der Modus “Mod” fügt den Wiederholungen einzigartige, zufällige LFO-Modulationen in verschiedenen Geschwindigkeiten hinzu und erzeugt dadurch unberechenbare Tonhöhenmodulationen. Das Ergebnis sind einzigartig klingende Wiederholungen, perfekt für abgefahrene, unkonventionelle Sounds.

Vintage – Der Modus “Vintage” erzeugt durch komplexe Filterung Klänge, die von analogen Delays inspiriert sind. Drehe den Tone-Regler herunter, um den Wiederholungen eine dunklere Klangfarbe zu geben, und weiter auf, um die tiefen Frequenzen abzusenken.

Dual – Der Modus “Dual” besteht aus zwei parallelen Delays, die über unterschiedliche rhythmische Unterteilungen verfügen. Wenn das Pedal mono angeschlossen ist, werden beide Delays übereinander gelegt. Im Stereo-Betrieb wird ein Delay über den linken und das andere über den rechten Ausgang ausgegeben. Im Dual-Modus arbeitet der Schalter für die rhythmischen Unterteilungen auf eine besondere Art und Weise:

• In der Stellung “Viertelnoten” erzeugt das D1 Delays mit den Notenwerten Viertelnote und Vierteltriole
• In der Stellung “Achtelnoten” erzeugt das D1 Delays mit den Notenwerten Achtelnoten und Vierteltriolen
• In der Stellung “punktierte Achtel” erzeugt das D1 Delays mit den Notenwerten Viertelnoten und Achtelnoten

Reverse – Im Modus “Reverse” wird der Delayspeicher rückwärts ausgelesen. Dadurch entstehen Wiederholungen mit einem besonderen Charakter, der als “Reverse Delay” bekannt ist.

Das Walrus Audio D1 ist ab Anfang Februar zu einem Preis von € 329 erhältlich. Die Vorbestellung im Walrus-Shop läuft bereits!

www.walrusaudio.com/pages/d1-stereo-delay

Walrus Audio Julia V2

Vor drei Jahren veröffentliche Walrus Audio das Analog-Chorus/Vibrato-Pedal Julia. In der Version 2 gibt es nun einen Facelift. Neben einem überarbeiteten Artwork und Soft-Switch-Relais, wurden die beiden Klinkenbuchsen von der Seite nach oben geschoben.

Walrus Audio Julia in der Version 2 gibt es ab sofort für € 209.

www.walrusaudio.com

Produkt: Gitarre & Bass 8/2019
Gitarre & Bass 8/2019
Special: PUNKROCK – Die Toten Hosen, Donots, Muff Potter +++ STORY: Paul Gilbert, Derek Trucks, Stu Hamm, Esperanza Spalding, Laura Cox, The Amazons, Accept, Carol Kaye, Keith Merrow +++ TEST: LTD Xtone PS-1000, Framus D Series, Mesa California Tweed 6V6 4:Forty, BassLine Bustiny 5, Collings D2H, G&L Fullerton Deluxe ASAT, EBS Reidmar 502, Walrus Audio Lillian & Monument, Seymour Duncan Billy Gibbons Red Devil PUs

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren