50-Watt-Vollröhre mit klassischem und modernem Kanal

Fender ACB 50: Signature-Combo für Adam Clayton von U2

Anzeige

Bass-Ikone und U2-Gründungsmitglied Adam Clayton hat mit seinem melodischen Spiel dazu beigetragen, einige der beliebtesten Musikstücke aller Zeiten zu schaffen. Die Band hat in den letzten viereinhalb Jahrzehnten weltweit mehr als 150 Millionen Platten verkauft, 22 Grammy Awards gewonnen und wurde in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen. Zu Ehren dieser Leistungen spendiert Fender ihm jetzt den Adam Clayton ACB 50 Bass-Amp, den ersten Vollröhren-Signature-Bass-Combo der Marke seit über 40 Jahren …

Anzeige

Der tragbare 50Watt-Vollröhren-Combo wurde in enger Zusammenarbeit mit Adam Clayton entwickelt. Er kommt äußerlich im klassischen Fender-Kleid, verfügt intern aber über zwei unterschiedliche Kanäle – einen klassischen Fender-Sound und einen moderneren Flat-EQ-Tone mit Hi-Fi-Charakter. Geregelt wird über Chickenhead-Knöpfe auf einem verchromten Reglerfeld.

In der Vorstufe sind drei 12AX7-Röhren und eine 12AT7 am Werk, in der Endstufe zwei 6L6-Röhren. Fender verspricht einen warmen, vollen und obertonreichen Röhrenklang, den der leichte 15-Zoll-Neodym-Speaker aus dem Hause Eminence kraftvoll und sauber gebündelt darstellen soll – kräftige Tiefen, knackige Mitten und klare Höhen.

Das leichte Sperrholzgehäuse hat einen Bassreflex-Port. Zudem gibt es einen Anschluss für eine externe 8-Ohm-Box. Für volle Flexibilität ist natürlich auch ein XLR-Line-Output mit Ground-Lift vorhanden.

Features:

  • 50 Watt
  • Vorverstärker-Röhren: 3x 12AX7 und 1x 12AT7
  • Endstufen-Röhren: 2x 6L6
  • Zwei unabhängige Kanäle für klassischen Fender Sound & flacheren Frequenzgang
  • 15″ Eminence-Neodym-Lautsprecher
  • Trafo-gekoppelter XLR-Ausgang mit Ground-Lift
  • Chrom-Reglerfeld und Chickenhead-Regler
  • Gehäuse aus leichtem Sperrholz mit Bassreflex-Port
  • Anschluss für externe 8-Ohm-Box

Klingt nach einer runden Sache, nicht nur für U2-Fans … der Preis ist allerdings amtlich: € 2399 (UVP).

www.fender.com

Produkt: Gitarre & Bass 11/2023
Gitarre & Bass 11/2023
IM TEST: Knaggs Guitars Eric Steckel Kenai T/S +++ Fender Limited Edition Tom DeLonge +++ Stratocaster +++ Cort G290 FAT II +++ Guild D-140 / D-140CE +++ Fender Vintera II 60s Precision Bass +++ Captain Black Betty 1x12 Combo +++ Origin Effects DCX Bass Tone Shaper & Drive +++ Strymon Cloudburst Ambient Reverb +++ Boss IR-200

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren