Produkt: Kemper Amp Special
Kemper Amp Special
Der große Kemper Amp Testbericht! Kemper Amp – High-Tech in neuer Evolutionsstufe
EL34, 6L6 oder KT88

NAMM 2019: Blackstar bringt mit der Studio 10 Serie Röhrensounds aller Couleur

Mit gleich drei neuen Modellen bereichert Blackstar den Markt für kompakte, studiotaugliche Combos. Die neue Studio 10 Serie ist von den populärsten britischen und amerikanischen Amp-Klassikern inspiriert.

Anzeige

Blackstar verspricht, dass die kultiviert klingenden, fein ansprechenden Verstärker, die typische Magie der jeweiligen Vorbilder naturgetreu wiedergeben.

Hinter dem edlen Boutique-Design und der Einfachheit der Bedienelemente verstecken sich keine One-Trick-Ponies – Blackstar legte besonderen Wert darauf, dem Gitarristen eine große Auswahl an außergewöhnlich guten Vintage Sounds zur Verfügung zu stellen. Übertragen werden diese von einem hochwertigen 12″-Celestion-Lautsprecher.

Folgende Modelle sind erhältlich:

Studio 10 EL34
Ein klassischer britischer Verstärker mit gemäßigtem Gain, einer EL34-Röhre in der Endstufe und einer ECC83 in der Vorstufe. Ein makellos drückender Crunch Amp für authentische klassische Rock- und Indie-Rhythmus-Sounds und kraftvolle Blues-Leads.

Studio 10 6L6
Mit einer 6L6 Endstufenröhre und einer ECC83, die dem Amp einen unverkennbar amerikanischen, klaren und weichen Sound sowie cremig singende Lead Sounds ermöglichen. Die eingebaute Overdrive-Schaltung kommt von Blackstars mehrfach ausgezeichnetem HT-Drive Pedal.

Studio 10 KT88
Inspiriert von den legendärsten Verstärkern der Geschichte, wird dieser Amp von einer monumentalen KT-88-Endstufenröhre und einer ECC83 in der Vorverstärkerstufe angetrieben. Der Studio 10 KT-88 profitiert vom massiven Headroom der KT-88 Röhre und ist ideal für Liebhaber dynamischer, moderner Clean-Sounds und fokussierten High-Gain Overdrives. Darüber hinaus bietet die patentierte ISF-Funktion eine beispiellose Flexibilität.

Preis: Blackstar Studio 10 ca. € 772

Zum Verkaufsstart haben Blackstar die ersten Reaktionen einiger ihrer unterstützten Künstler mit der Kamera eingefangen:

www.blackstaramps.com

Produkt: Gitarre & Bass Digital 03/2018
Gitarre & Bass Digital 03/2018
Neuigkeiten von der Namm Show 2018 +++ Story: Der Retter des Rock’n‘Roll: Noel Gallagher, Gene Simmons: Wahnsinn mit Methode +++ Test: B&G Big Sister, Fender

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Sind das nicht die Anniversary-Amps in neuem Gewand?

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: