Walrus Audios erste D.I.-Box: Canvas – Mono & Stereo Line Isolator/D.I.

Mit den Mono- und Stereo-Trennübertragern bzw. D.I.-Boxen aus der „Canvas“-Serie bietet Walrus Audio ab sofort zwei nützliche Tools im Pedalformat, die unsymmetrische Signale in symmetrische verwandeln und zu einem Interface oder Mischpult weitergeben …

Anzeige

Nutzt man beispielsweise einen digitalen Verstärker- und Lautsprecher-Simulator wie den Walrus Audio ACS1 oder andere Modeler, bilden die neuen D.I.-Boxen vor allem in kompakten Live-Setups das perfekte Bindeglied zum FOH.

Aber auch beim Homerecording dürften die Geräte eine gute Figur auf dem Schreibtisch machen.

 

Features:

  • Passiver Line Isolator und Direct Injection Box
  • Mono & Stereo Version erhältlich
  • Macht aus einem unsymmetrischen Signal ein Symmetrisches, um direkt ins Mischpult oder in ein Audiointerface zu gehen
  • DI oder LI (Line Isolator) Mode wählbar:
    • DI Mode = für Quellen mit hoher Impedanz, wie E-Gitarre oder Bass
    • LI Mode = für Quellen mit niedriger Impedanz (Line-Level) wie Amp-Sims (z.B. ACS1 oder Keyboards
  • Passive Ausführung – keine Spannungsversorgung nötig
  • Stompbox-Format, perfekt geeignet zur Montage auf dem Pedalboard
  • Linearer Frequenzgang von 20Hz – 20KHz
  • Speziell gewickelte “Custom” Trafos für beste Klangqualität und niedrigen Klirrfaktor
  • Isolation über Trafosymmetrierung
  • Sum-Schalter macht den Thru-Anschluss zu einem weiteren Input
  • Pad-Schalter reduziert das Signal um -15dB bei (nur im D.I. Mode) um Übersteuerungen zu vermeiden
  • GND Lift zur Vermeidung von Brummschleifen
  • Passive Ausführung – keine Spannungsversorgung nötig
  • Hergestellt in den USA

Direct Injection (DI)

Man verwendet den DI-Modus, wenn eine unsymmetrische Quelle mit hoher Impedanz (E-Gitarre, Bassgitarre usw.) angeschlossen werden soll. Das Signal wird um -20 dB (-35 dB bei aktiviertem Pad) reduziert und über den am XLR-Ausgang angeschlossenen Transformator in ein symmetrisches Signal umgewandelt. Über die Verstärkung (Gain) des Mischpults oder Vorverstärkers bringt man das Signal auf Line-Pegel.

Line Isolator (LI)

Man nutzt den LI-Modus, wenn unsymmetrische Quellen mit niedriger Impedanz (Amp + Cab Sim wie ACS1, Keys usw.) angeschlossen werden sollen. Das Signal behält die volle Lautstärke und wird über den an den XLR-Ausgang angeschlossenen Transformator in ein symmetrisches Signal umgewandelt. Im LI-Modus ist weniger Preamp-Gain erforderlich.

Walrus Audio Canvas Mono
Walrus Audio Canvas Stereo

Preise:

Walrus Audio Canvas Mono € 159

Walrus Audio Canvas Stereo € 265

www.walrusaudio.com

Produkt: Treble Booster Special
Treble Booster Special
Jeder Gitarrist hat wohl seinen Lieblings-Song mit einer Treble-Booster-Gitarre. Hier erfährst du auf mehr als 30 Seiten alles über den kleinen Sound Zauberer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren