Produkt: Fender Stratocaster
Fender Stratocaster
Die 15 legendärsten Fender Stratocaster im Gitarre & Bass-Test! Hol dir das kostenlose Special!
Offset-Tradition trifft Innovation

Verwandlungskünstler: Fender präsentiert die American Acoustasonic Jazzmaster

Acoustasonic Jazzmaster

Die Fender American Acoustasonic Jazzmaster läutet eine neue Phase für die innovative Akustikgitarren-Serie ein. Ihre von Fender und Fishman entwickelte Acoustic-Engine bringt gleich zehn verschiedene Kombinationen von Korpusform- und Tonholz-Simulationen mit. Wie ihre Vorläufer wartet die Jazzmaster mit elektrischen Rhythmus-Sounds auf und soll endlose Möglichkeiten eröffnen …

Der neu interpretierte Offset-Klassiker kommt in drei aufsehenerregenden Finishes und bietet wie die Telecaster– und Stratocaster-Version einen Blend-Regler zur intuitiven Mischung der verschiedenen Klangcharakteristika.

Anzeige

Das neue Modell bringt vier neue Settings mit, die die Vorzüge der größeren Korpusform nutzen. So sollen noch wärmere, natürlichere Sounds möglich sein. Die verschiedenen Voicings können über den simplen Blend-Regler gemischt werden – so hat man buchstäblich im Handumdrehen Zugriff auf üppige Acoustic-Klänge, oder aber raue Electric-Sounds und alles was sich dazwischen abspielt.

An Bord ist ein von Tim Shaw designter Humbucker, der den bisher intensivsten elektrischen Sound der Serie verspricht. Fünf Jahre Arbeit sollen in die Entwicklung der Jazzmaster geflossen sein.

Der speziell abgestimmte Korpus wurde mit ergonomischen Shapings und einem angefasten Halsübergang ausgestattet und kommt in neuen Finishes mit nostalgischem Touch: Ocean Turqoise, Natural, Tungsten, Tobacco Burst und Artic White.

Zur Entstehung der neuesten Acoustasonic gibt es eine Mini-Dokumentation, mit dabei sind Fender-Artists wie Michael Lemmo, Henri Cash, Vagabon und Jordan Hawkins:

Features:

  • Acoustic-Engine liefert Emulationen 10 verschiedener Korpusformen und Tonholz-Kombinationen
  • Vier neue Acoustic-Voicings, von klassischen Jumbo-Varianten für Country-Musik, bis hin zu präzisen, kleinen Bodys aus Voll-Mahagoni für Studio-Anwendungen
  • Blend-Regler zur Auswahl und Kombination der Voices
  • Body und Hals aus Mahagoni, Ebenholz-Griffbrett
  • 3 Pickup-Systeme – Neuer Fender-Acoustasonic-Shawbucker; Fishman Wandler unter der Stegeinlage; Fishman Enhancer
  • Farben: Ocean Turquoise, Natural, Tobacco Sunburst, Tungsten und Arctic White

Preis: American Acoustasonic – Jazzmaster € 2099

www.fender.com/acoustasonic

Produkt: Gitarre & Bass 4/2019 Digital
Gitarre & Bass 4/2019 Digital
INTERVIEWS: Bryan Adams, Tommy Emmanuel, Devin Townsend+++SPECIAL: Jazzgitarre in Deutschland+++Tiefer. Härter. Breiter: Die ERG-Highlights der NAMM 2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren