Produkt: Gitarre & Bass 9/2019 Digital
Gitarre & Bass 9/2019 Digital
SPECIAL: Endlich Nichtrauscher! Der große Noise-Gate-Test +++ INTERVIEWS: Michael Schenker, Geddy Lee, Jack White & The Raconteurs... +++ TEST: PRS SE Paul's Guitar, Warwick RockBass Corvette Taranis, Furch Vintage 1 OOM SR...u.v.m
Schlagabtausch mit Joe Bonamassa

Neues Signature-Modell: Magneto Guitars Eric Gales RD3

Nach 10 Jahren der Zusammenarbeit starten Blues-Gitarrist Eric Gales und Magneto Guitars mit einem weiteren Signature-Modell durch. Generell herrscht Aufbruchstimmung: Eric stieg jüngst für ein Musikvideo mit niemand Geringerem als Joe Bonamassa in den Boxring, der auch sein kommendes Album produziert …

Anzeige

Eric Gales – Spitzname „Raw Dawg“ – wurde einst als Gitarrenwunderkind gefeiert, hat einen zwischenzeitlichen Absturz überwunden, dann wieder voll aufgedreht und sich zurück in die erste Riege der Blues-Rock-Gitarristen gekämpft.

Über die Jahre hat Magneto Guitars mehrere Versionen der Eric Gales “RawDawg” produziert, stets mit der selben Hals-Korpus-Kombination, aber mit immer neuen technischen Kniffen. Anfang 2020 reifte die Idee, eine neue Signature-Gitarre für ein breiteres Publikum zu realisieren. Gemeinsam mit Eric testete man viele Optionen und entwickelte einige spezielle Teile, darunter besondere Single-Coil-Pickups, mit seiner bevorzugten Dynamik und Mitten-Ansprache.

Die Magneto Eric Gales RD3 hat einen Basswood-Korpus (Linde) und einen dreiteiligen Ahornhals mit Palisandergriffbrett. Optisch wird’s extrovertiert: Die ersten verfügbaren Modelle kommen im Sunset-Gold-Finish mit verspiegeltem Gold-Pickguard und -Backplate. An Bord sind ein Gotoh-Tremolo, Gotoh-Mechaniken und die besagten Magneto Metro-Poles EG1 Pickups.

Der Preis ist noch ein Fragezeichen. Die ersten Exemplare werden demnächst erhältlich, aber noch amerikanischen Käufern vorbehalten sein.

Bis Fans hierzulande in den Genuss kommen, können sie die RD3 im Gitarren-Battle mit Joe Bonamassa bestaunen:

Wer schlägt sich hier besser?

Eric läuft jedenfalls zur Höchstform auf. Gerade tourt er durch die USA und im Januar 2022 erscheint sein neues Album, produziert von Bonamassa, mit Songs aus der Feder von Eric, LaDonna Gales, James House, Tom Hambridge, Keb Mo, Josh Smith und Joe Bonamassa.

www.magnetoguitars.com

www.ericgales.com

Produkt: Eric Clapton im großen Special
Eric Clapton im großen Special
Alles über den

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren