Produkt: Gitarre & Bass 6/2019 Digital
Gitarre & Bass 6/2019 Digital
Neoclassical Bluesrock: Yngwie Malmsteen+++Strat, Style, Strings, Sound: Jimmie Vaughan+++Glam-Metal 2019: Steel Panther+++Auf langer Abschieds-Tour: Rickey Medlocke & Lynyrd Skynyrd
Frei auf der Bühne bewegen

NAMM 2020: Noatronic Onboard Expression steuert Pedale & Amps von der Gitarre aus

Noatronic(Bild: Lars Kruse, AU Foto)

Neben den vielen etablierten Marken gibt es auf der NAMM 2020 auch jede Menge neue Hersteller zu entdecken. Noatronics haben ein System entwickelt, das es ermöglicht, mit einem Poti der E-Gitarre seine Bodentreter zu steuern. On top sind noch weitere nützliche Features eingebaut.

Die Idee für das Gerät entstand, weil Noatronics-Gründer Michael Engel die Möglichkeit haben wollte, sich frei auf der Bühne zu bewege, ohne dabei die Kontrolle über seine Effektgeräte zu verlieren.

Anzeige

Das System besteht aus drei Komponenten:

  • Ein Controller in Form eines Push-Push-Potis ersetzt einender  Tone-Regler an der Gitarre
  • Die im Paket enthaltene Stereo-Klinkenbuchse wird ebenfalls in die Gitarre eingebaut
  • Der Receiver (das eigentliche Gerät) wird über ein Stereo-Klinkenkabel mit dem Instrument verbunden

Einmal eingerichtet kann man durch Drücken des Potis den Effekt ein- und ausschalten, und durch Drehen können vorher festgelegte Effektparameter verändert werden. Bei Geräten mit MIDI-Funktion (Kemper, Axe FX, Helix & Co.) ist es außerdem möglich durch verschiedene Presets zu switchen.

Preis: € 249

www.noatronic.com

Noatronic

Produkt: Gitarre & Bass 6/2019 Digital
Gitarre & Bass 6/2019 Digital
Neoclassical Bluesrock: Yngwie Malmsteen+++Strat, Style, Strings, Sound: Jimmie Vaughan+++Glam-Metal 2019: Steel Panther+++Auf langer Abschieds-Tour: Rickey Medlocke & Lynyrd Skynyrd

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Keine schlechte Idee. Aber das ganze läuft leider nicht über Funk. Und wenn das Stereo-Kabel mitten im Gig mal den Dienst quittiert, kann man auch nicht schnell mal auf ein x-beliebiges Klinkenkabel wechseln – sprich man muss ein Stereo-Kabel als Ersatz dabei haben.

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren